Klare Suppe mit Tatar und grünem Spargel

Rezept: Klare Suppe mit Tatar und grünem Spargel
0
00:40
0
553
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 gr.
Spargel grün
1 Stk.
Frühlingszwiebel
1 Msp
Currypaste
2 TL
Sojaöl
100 gr.
Tatar (Schabefleisch) frisch
1 Schuss
Limettensaft
1 Schuss
Sojasoße
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Gemüsefond:
3 Stk.
Zwiebeln
3 Stk.
Knoblauchzehen
400 gr.
Möhren
1 Msp
Wurzelpetersilie frisch
2 Stk.
Lauch
1 Stk.
Sellerie frisch
6 Stk.
Lorbeerblatt Gewürz
10 Stk.
Pimentkörner
6 Stk.
Wacholderbeere
1 Schuss
Olivenöl
0,25 l
Weißwein
1 Prise
Meersalz
1 Prise
Pfeffer
Deko:
10 Stk.
Schnittlauch frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
309 (74)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
4,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Klare Suppe mit Tatar und grünem Spargel

Avocados mit Chili-Frischkäse

ZUBEREITUNG
Klare Suppe mit Tatar und grünem Spargel

1
Zunächst den Gemüsefond zubereiten. Dafür Zwiebeln und Knoblauch waschen und mit Schale in grobe Stücke schneiden: Die Zwiebeln vierteln, den Knoblauch längs einmal teilen. Anschließend beides in einer großen Pfanne - am besten aus schwerem Gusseisen - mit reichlich Olivenöl scharf anbraten und ca. 15 Minuten schmoren lassen. Dabei dürfen Zwiebeln und Knoblauch gut Farbe bekommen, aber nicht verbrennen.
2
Währenddessen Möhren und Wurzelpetersilie waschen und ungeschält in grobe Stücke schneiden. In die Pfanne zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben und alles weitere 15 Minuten schmoren lassen. Nun Lauch und Sellerie waschen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Bei dem Lauch lässt sich alles Grün verwenden, bei dem Sellerie die Blättchen entfernen - sie kommen später als Gewürz hinzu. Beides nun ebenfalls in die Pfanne geben und wieder weitere 15 Minuten schmoren lassen - eventuell Öl nachgießen.
3
Nach insgesamt 45 Minuten das Gemüse mit dem grobem Meersalz bestreuen und dann 5 Minuten nicht wenden. Das Salz zieht den Saft aus dem Gemüse. Danach das Ganze mit Weißwein ablöschen und 10 Minuten bei sehr geringer Hitze ziehen lassen.
4
Jetzt das geschmorte Gemüse in einen großen Topf geben, mit 5 l kaltem Wasser auffüllen, Lorbeerblätter, Pimentkörner und Wachholderbeeren zugeben und erwärmen. 20 Minuten soll der Fond köcheln. Dann noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Gemüse mit einem Sieb herausschöpfen. Die Trübstoffe im Gemüsefond werden sich nach kurzer Ruhezeit unten im Topf absetzen.
5
Für die Suppe dann den Spargel putzen und schräg in Stücke schneiden. Von einer geputzten Frühlingszwiebel das Grün in Streifen schneiden, den weißen Teil hacken. Nun die rote Currypaste in heißem Sojaöl anbraten, dann das Tatar und das Weiße der Frühlingszwiebel zugeben. Kurz mitbraten und alles leicht salzen.
6
Jetzt 1 Liter des zuvor zubereiteten Gemüsefonds aufkochen, Spargel zugeben, 8 Minuten bei kleiner Hitze garen und das angebratene Tatar und die Currypaste zugeben. Zum Schluss die Suppe mit Sojasoße, Limettensaft, Pfeffer und Salz abschmecken und mit Frühlingszwiebelgrün, Sellerieblättchen und Schnittlauch bestreuen.

KOMMENTARE
Klare Suppe mit Tatar und grünem Spargel

Um das Rezept "Klare Suppe mit Tatar und grünem Spargel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung