Indische Hühnersuppe mit Geflügelnocken

3 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für ca. 3,5 l Hühnerbrühe:
Suppenhuhn (ca. 1,8 kg) 1 Stk.
Gewürznelke 1 Stk.
Pfefferkörner schwarz 10 Stk.
Salz etwas
Möhren (ca. 200 g) 2 Stk.
Knollensellerie 300 g
Zwiebeln (ca. 200 g) 2 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Lauch 1 Stange
Lorbeerblatt 1 Stk.
Petersilie glatt frisch 5 Stiele
Thymian 1 Stiel
Indische Hühnersuppe:
Sternanis 2 Stk.
Kardamomkapseln 1,5 TL
Koriandersaat 1,5 TL
Hühnerbrühe (siehe oben) 2 l
Kichererbsen 1 Dose
Salz und Pfeffer etwas
Orangensaft 3 EL
Dill 3 Stiele
Ingwer frisch 60 g
Kurkumawurzel 20 g
Knoblauchzehen 2 Stk.
Chilischote mild 1 Stk.
Fenchelknolle 1 Stk.
Möhren 400 g
Olivenöl 2 EL
Geflügelnocken:
Hühnerbrust (ohne Haut) 150 g
Salz und Pfeffer etwas
Schlagsahne eiskalt 150 ml
Kreuzkümmelsaat 1,5 EL
Dill 5 Stiele
Eiweiß 1 Stk.
Bio-Zitronenschale fein abgerieben 0,5 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
161 (38)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
2,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std 30 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
3 Std 30 Min

Hühnerbrühe:

1.Das Suppenhuhn in einem großen Topf mit 5-61 kaltem Wasser bedecken.

2.Nelke, Pfeffer und 1 El Salz zugeben und zum Kochen bringen.

3.Temperatur reduzieren und 2 Stunden bei milder Hitze leise offen kochen, dabei aufsteigende Trübstoffe immer wieder zwischendurch mit der Schaumkelle abschöpfen.

4.Inzwischen Möhren und Knollensellerie schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls in grobe Stücke schneiden.

5.Lauch putzen, erst quer, dann längs halbieren und sorgfältig waschen.

6.Gemüse mit Lorbeer, Petersilie und Thymian nach 1:20 Stunden Garzeit zum Suppenhuhn geben. Evtl. noch etwas Wasser angießen, sodass alle Zutaten bedeckt sind.

7.Huhn vorsichtig aus der Brühe heben und auf eine Platte legen.

8.Hühnerbrühe durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb in einen anderen Topf gießen. Brühe nochmals kurz aufkochen und mit Salz abschmecken.

Indische Hühnersuppe mit Geflügelnocken:

9.Für die Brühe Sternanis, Kardamom und Koriandersaat im Mörser fein zerstoßen und in einem Topf ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis die Gewürze zu duften beginnen, Brühe angießen.

10.Ingwer und Kurkuma schälen (Küchenhandschuhe benutzen!), fein hacken, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.

11.Chili putzen, waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden.

12.Ingwer, Kurkuma, Knoblauch, Chili und Orangenschale zur Hühnerbrühe geben, kurz aufkochen, vom Herd ziehen, abgedeckt 15 Minuten ziehen lassen.

13.Inzwischen für die Nocken Hühnerbrust in kleine Stücke schneiden, salzen.

14.Fleisch und Sahne getrennt 15 Minuten tiefkühlen.

15.Kreuzkümmel im Mörser fein zerstoßen. In einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er zu duften beginnt. Dillästchen abzupfen.

16.Hühnerbrust mit Eiweiß, Dill, der Hälfte des Kreuzkümmels und Zitronenschale in einer Küchenmaschine fein mixen.

17.Nach und nach die eiskalte Sahne zugeben und in die Geflügelfarce einarbeiten. Die Farce soll homogen und glänzend sein. Farce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

18.Probenocke kochen. Dafür mit dem Zeigefinger etwas Farce von einem Esslöffel in einen Topf mit leicht kochendem Wasser geben.

19.Nocke 3-5 Minuten gar ziehen lassen. Eventuell die Farce nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

20.Aus der Hühnerfarce weitere Nocken formen und in leicht siedendem Wasser 3-5 Minuten gar ziehen lassen.

21.Für die Suppe Möhren schälen und in 4-5 cm lange und ca. 5mm breite Stifte schneiden.

22.Fenchel putzen, längs halbieren, den Strunk entfernen und die Fenchelhälften längs in dünne Streifen schneiden.

23.Olivenöl in einem Topf erhitzen, Möhren und Fenchel darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten andünsten.

24.Brühe durch ein feines Sieb zum Gemüse gießen und aufkochen lassen.

25.Kichererbsen In ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und zur Suppe geben.

26.Suppe 3-5 Minuten leise kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Orangensaft abschmecken.

27.Zum Servieren Suppe in 5 Suppenschalen füllen, Nocken darauf verteilen und mit abgezupften Dillästchen und restlichem Kreuzkümmel bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Indische Hühnersuppe mit Geflügelnocken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indische Hühnersuppe mit Geflügelnocken“