Filet vom Strauß in Kräuterkruste mit Bohnen à la Jakumeit

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Straußenfilet 800 g
Salz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Pfefferkörner 1 TL
Toast 5 Stück
Estragonzweig 3 Stück
Thymianzweige 3 Stück
Rosmarinzweige 3 Stück
Kresse frisch 3 Stück
Butter weich 100 g
Zwiebeln rot 2 Stück
Olivenöl 1 Schuss
Knoblauchzehe 1 Stück
Schwarzaugenbohnen 100 g
Kidney-Bohnen frisch 100 g
Bohnen schwarz 100 g
Weißwein 50 ml
Grüne Bohnen gedünstet 200 g
Senf 1 EL
Balsamico 1 EL
Butter kalt 100 g
Australische Zitronenmyrte 1 Prise

Zubereitung

1.Das Straussenfilet salzen und leicht zuckern. Die Pfefferkörner grob mörsern oder mit dem großen Messer zerdrücken. Den Toast in der Moulinette zerkleinern die grob geschnittenen Kräuter auch dazugeben und noch einmal zerkleinern. Die welche Butter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch im Ganzen von allen Seiten anbraten und bei 160°C Umluft in den Backofen schieben.

2.Die roten Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben längs gegen die Wuchsrichtung schneiden. Die Zwiebeln in Olivenöl im Topf anschwitzen. Die Knoblauchzehe ganz fein würfeln und zu den Zwiebeln geben. Schwarzaugenbohnen, sowie rote und schwarze Bohnen dazugeben. Mit Weißwein ablöschen, etwas salzen und pfeffern. Die grünen Bohnen dazugeben und bei kleiner Hitze nur noch anwärmen.

3.Senf und Balsamico in einem Topf erhitzen und mit kalter Butter aufmontieren. Das Filet nach ca. 10 Minuten herausnehmen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden, die Krustenmasse darauf streichen und auf der obersten Schiene unter die Grillfunktion des Backofens schieben.

4.Die Bohnen seitlich auf einem Teller anrichten, mit der Sauce umträufeln und die Filetstücke daran legen. Mit Zitronenmyrte dekorieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Filet vom Strauß in Kräuterkruste mit Bohnen à la Jakumeit“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filet vom Strauß in Kräuterkruste mit Bohnen à la Jakumeit“