Fingerfood - geröstete Toastbrotaler mit Quark und Speckcroutons überbacken

40 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Quark Doppelrahmstufe 500 Gramm
Schwein Bauchspeck roh geräuchert - Dörrfleisch 250 Gramm
Schalotte frisch 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Toastbrot 6 Scheibe
Schnittlauch frisch 1 Bund
Butter 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitende Arbeiten:

1.Backofen auf 200 Grad Grillstufe vorheizen.

2.Schalotte und Knoblauchzehen schälen. Schalotte sehr fein würfeln.

3.Dörrfleisch in sehr kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett glasig andünsten.

4.Mit einem Ausstechring von 8 Zentimeter Durchmesser 6 Taler ausstechen.

5.Schnittlauch verlesen, waschen und in Röllchen schneiden.

Verarbeitung der Zutaten:

6.Die Knoblauchzehen mit einer Knoblauchpresse in eine Schüssel pressen. Speisequark zusammen mit den Schalottenwürfeln dazu geben und mit einem Rührbesen schaumig aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.Butter in einer Pfanne erhitzen und die Toastbrottaler von beiden Seiten goldbraun rösten.

8.Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech die Toastbrottaler legen und den angemachten Quark auf den Talern verteilen. Auf den Quark die Dörrfleischwürfel streuen.

9.Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen.

Servieren:

10.Die Taler auf einer vorgewärmten Platte legen und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fingerfood - geröstete Toastbrotaler mit Quark und Speckcroutons überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fingerfood - geröstete Toastbrotaler mit Quark und Speckcroutons überbacken“