Weihnachtliche Creme-brûlée-Torte mit Glühweinbirnen

2 Std 40 Min mittel-schwer
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Birnen frisch 3
Bio-Clementinen frisch 2
Rotwein 400 ml
Zucker 100 g
Sternanis 2
Gewürznelke 4
Zimtstangen 2
Kardamomkapseln 3
Butter 100 g
Puderzucker 50 g
Eigelb 6
Mehl 200 g
Spekulatius/Gewürzspekulatius 40 g
Biskuitboden / selbstgebacken oder gekauft 1
Vanilleschoten 2
Marzipan 50 g
Milch 250 ml
Sahne 250 g
Zucker 100 g
Brauner Zucker 50 g
Butter für die Springform etwas
Mehl für die Arbeitsfläche etwas
1 kleine Springform (Ø ca. 20 cm) etwas
Bunsenbrenner etwas

Zubereitung

1.Birnen schälen, halbieren und entkernen. Clementinen heiß waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Beides zusammen mit dem Rotwein, Zucker, Anis, Nelken, Zimt und Kardamom kurz aufkochen. Dann die Birnen dazugeben und im Sud ca. 10 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen. Den Topf vom Herd ziehen. Die Birnen im Gewürzweinsud über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

2.Für den Boden den Spekulatius grob zerkrümeln (geht am Besten in einer Plastiktüte. Die Spekulatiuskrümel ,Butter, Puderzucker, 1 Eigelb und das Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Std. in den Kühlschrank legen.

3.Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Springform buttern. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Die Springform damit auskleiden. Teig mit einer Gabel einstechen und im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Min. vorbacken, dann aus dem Ofen nehmen. Den Biskuitboden in der Größe der Form zurechtschneiden und auf den vorgebackenen Teig legen.

4.Die Ofentemperatur auf 150° (Umluft 130°) reduzieren.Nun die restlichen Eigelbe in eine Schüssel geben. Vanilleschoten aufschlitzen und das Mark auskratzen. Das Marzipan in feine Stücke zerteilen (Geht am Besten mit einer groben Küchenreibe) Dann das Marzipan Milch, Sahne, Zucker und Vanillemark in einem Topf aufkochen. Zunächst 3-4 EL davon vorsichtig unter die Eigelbe rühren, dann diese Mischung glatt unter die restliche Milch-Sahne-Mischung rühren. Die Masse dann anschließend über einem heißen Wasserbad so lange weiterrühren, bis eine dickflüssige Creme entsteht.

5.Nun die Birnen aus dem Gewürzwein nehmen und auf den Biskuitboden legen. Die Creme-brûlée-Masse daraufgießen und im Ofen (Mitte) ca. 1 Std. backen. Dann die Torte aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit kann man sich den Gewürzwein erwärmen und schmecken lassen ;-)

6.Zum Servieren die Creme-brûlée mit dem braunen Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner oder unter dem Backofengrill goldbraun karamellisieren lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtliche Creme-brûlée-Torte mit Glühweinbirnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtliche Creme-brûlée-Torte mit Glühweinbirnen“