Glühwein Gelee

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Glühwein
Rotwein leicht 500 ml
Zimtstange 1 kleine
Sternanis 1 Stück
Gewürznelken 12 Stück
Zimtblüten 12 Stück
Tonkabohne etwas
für die Beerensauce
Brombeeren tiefgefroren 300 Gramm
Gelierzucker 1:1 300 Gramm
Glühwein Gewürzextrakt 4 Teelöffel
Agar-Agar. 20 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung Glühwein

1.den rotwein mit allen angeführten gewürzen aufkochen und 5 min sanft köcheln lassen - danach 10 min zugedeckt ruhen lassen damit sich die gewürze schön entfalten können

Vorbereitung Beerengelee

2.währenddessen werden die brombeeren mit dem gelierzucker aufgekocht - ebenfalls 5 min sanft köcheln lassen - danach mit dem mixstab fein pürieren

Zubereitung Glühweingelee

3.die beerensauce wird nun mit 2/3 des glühweins vermengt - diese masse durch ein passiersieb streichen - dann die restmasse mit den kernen aus dem passiersieb zurück in den topf geben, mit dem restlichen glühwein vermengen und nochmals durch das sieb streichen - glühwein-gewürz-extrakt zugeben

4.agar-agar zugeben und die masse erneut aufkochen (durch den hohen alkoholgehalt braucht man die doppelte menge) - kochend heiß in kleine saubere schraubgläser füllen - sofort verschließen und erst mal auf den kopf stellen

Nachsatz

5.das glühweingelee passt nicht nur aufs brötchen sondern ist auch gut geeignet im süßen bereich zu diversen desserts und auch zum verfeinern von saucen zu wild- oder anderen fleischgerichte

Auch lecker

Kommentare zu „Glühwein Gelee“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Glühwein Gelee“