Rotweinschalotten

45 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schalotten 250 g
trockener Rotwein 400 ml
Rosmarin 2 Zweige
Rohrohzucker 2 EL
Öl 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die Schalotten abziehen und vierteln. In einem Topf den El Öl erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 2 Minuten dünsten, dann den Zucker darüberstreuen und ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren karamelliesieren lassen.

2.Dann mit soviel Rotwein ablöschen, daß die Schalotten gerade bedeckt sind, aufkochen lassen und dann den Herd runterstellen. Die Rosmarinzweige dazugeben und salzen und pfeffern. Die Schalotten bei kleiner Flamme köcheln und reduzieren lassen, immer wieder mal Rotwein nachgiessen, bis die 400 ml aufgebraucht sind.

3.Zum Schluß den Rotwein soweit reduzieren lassen, bis nur noch ca. 2 EL Wein vorhanden sind und zu einem dicken Sirup eingekocht sind.

4.Die Rotweinschalotten schmecken besonders gut zu jeglicher Art von Fleisch oder auch knusprigem Baguette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotweinschalotten“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotweinschalotten“