Paprikahuhn

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenunterschlegel 4
Zwiebel, fein gewürfelt 1
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Mohrrübe, fein gewürfelt 1
Sellerie, fein gewürfelt^ 100 g
Lauchstange, fein geschnitten 0,25
Tomatenmark 2 EL
Puderzucker 2 TL
Paprika, edelsüss 1 EL gehäuft
Lorbeerblätter 2
Weisswein 150 ml
Geflügelfond 400 ml
Sahne 100 ml
Ajvar, mittelscharf 2 EL
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Peteresilie, gehackt 1 Bund
Öl etwas

Zubereitung

1.Die Hähnchenschlegel salzen. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Hähnchenschlegel, darin scharf anbraten und dann wieder herausnehmen. Dann fein gewürfelte Gemüse hineingeben und unter Rühren ein paar Minuten mit anrösten.

2.Dann mit dem Weisswein ablöschen und diesen auf ca. 1/3 reduzieren klassen und dann den Geflügelfond und die Hähnchenschlegel und die Lorbeerblätter dazugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.Dann die Lorbeerblätter und die Hähnchenschlegel rausnehmen, die Sahne und das Ajvar dazugeben und alles pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette abschmecken, die Hähnchenschlegel dazugeben und alles bei kleiner Hitze und angekippten Topfdeckel nochmals 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Petersilie unterheben und dann mit Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprikahuhn“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprikahuhn“