Bärentatzen

Rezept: Bärentatzen
Glutenfreie Weihnachtsplätzchen
21
Glutenfreie Weihnachtsplätzchen
03:10
1
27628
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Eier
125 g
Rohrzucker
350 g
Mandeln
1 Tafel
Bitterschokolade
1 TL
Zimt
1 Pr
Salz
1 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
1 EL
Tapiokastärke
2 EL
Kirschwasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2064 (493)
Eiweiß
14,7 g
Kohlenhydrate
31,9 g
Fett
32,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bärentatzen

ZUBEREITUNG
Bärentatzen

1
Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen, schälen und trocknen lassen. Die getrockneten Mandeln mit der Schokolade zusammen mahlen.
2
Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Mandelschokomischung, Zimt, Salz, Kirschwasser und Tapiokastärke zugeben. Alles gut verkneten, eventuell noch Mandeln hinzugeben. Den Teig 1-2 Stunden oder über Nacht kühl stellen.
3
Aus dem Teig Kügelchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Eine Gabel in Wasser tauchen und die Plätzchen damit etwas flachdrücken. Im Backofen bei 160° Umluft 18-20 Minuten backen. Danach auf dem Gitterrost auskühlen lassen.
Tipp
4
Wer hat, kann die Bärentatzen mit einem speziellen Holzmodel (Backform mit Motivschnitzereien, z.B. für Spekulatius) machen. Dafür das Model mit Puderzucker ausstreuen. Den Teig hineindrücken und auf das Blech setzen. Backen wie oben beschrieben.

KOMMENTARE
Bärentatzen

   gaga01
Die kommen ja wie gerufen, werde ich die Tage Backen. Danke schön

Um das Rezept "Bärentatzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung