Zimtsterne

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eiweiß 2
Puderzucker gesiebt 150 gr.
Bio-Zitronen Abrieb 1 TL
Zimt 2,5 TL
Mandeln gemahlen 250 gr.
Haselnüsse gemahlen 50 gr.
Salz 1 Prise
Eiweiß 1
Puderzucker gesiebt 100 gr.
Zitronensaft 1 Spritzer

Zubereitung

Backofen

1.Auf 140 °C Ober/Unterhitze vorheizen

Teig

2.Für den Teig die beiden Eiweiß mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät zu einem halbfesten Schnee schlagen. Dabei nach und nach 150gr. gesiebten Puderzucker zugeben und weiterrühren bis das Eiweiß steht. Die Mandeln mit den Haselnüssen, Zimt, Salz und dem Zitronenabrieb vermischen und vorsichtig mit einem grossen Rührbesen oder Teigschaber unter die gezuckerte Eischneemasse heben.

Bester Teil

3.Es darf probiert werden!

Schlafen gehen

4.Den Teig in seiner Schüssel (abgedeckt) an einem kühlen Ort für 12 bis 24 Stunden ruhen lassen. Dieses sorgt später dafür, dass sich der Teig wunderbar einfach und ohne kleben ausrollen lässt.

Die Zimtsterneria

5.Den Teig mit Hilfe von gemahlenen Haselnüssen auf die gewünschte Stärke ausrollen. Mit der Sternform Plätzchen ausstechen. Dabei die Form immer wieder in Puderzucker tauchen. Auf ein Backblech setzen und kühl stellen.

Royal Icing

6.Ein Eiweiß mit einer Prise Salz cremig aufschlagen und den Zitronensaft dazugeben. Nach und nach den gesiebten Puderzucker unterrühren, bis sich alles gut vermischt hat. Die ausgestochenen Plätzchen mit dem Royal Icing bestreichen. Am besten funktioniert das mit dem Rücken eines Buttermessers oder einem Silikon-Backpinsel.

Das Backen

7.Bei 140°C Ober/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Dabei sollte man darauf achten, dass das Royal Icing weiß bleibt. Kleiner Tipp: ein Backblech eine Etage über den Plätzchen in den Ofen schieben. (mehr dazu bei kochbar.de)

Das Ergebnis

8.Innen herrlich zarte und aussen knusprig feine, köstliche Zimtsterne, die nach ca. 3-4 Tagen ihr volles Aroma entfaltet haben.

Genießen in der Soulfooderia

9.Eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit wünscht DieSoulfooderia

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zimtsterne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zimtsterne“