Zimtsterne

Rezept: Zimtsterne
die "schmecken-immer-Plätzchen" aus der Weihnachtsbäckerei
7
die "schmecken-immer-Plätzchen" aus der Weihnachtsbäckerei
8
1187
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Eiweiß
150 gr.
Puderzucker gesiebt
1 TL
Bio-Zitronen Abrieb
2,5 TL
Zimt
250 gr.
Mandeln gemahlen
50 gr.
Haselnüsse gemahlen
1 Prise
Salz
1
Eiweiß
100 gr.
Puderzucker gesiebt
1 Spritzer
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.12.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1695 (405)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
99,8 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zimtsterne

ZUBEREITUNG
Zimtsterne

Backofen
1
Auf 140 °C Ober/Unterhitze vorheizen
Teig
2
Für den Teig die beiden Eiweiß mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät zu einem halbfesten Schnee schlagen. Dabei nach und nach 150gr. gesiebten Puderzucker zugeben und weiterrühren bis das Eiweiß steht. Die Mandeln mit den Haselnüssen, Zimt, Salz und dem Zitronenabrieb vermischen und vorsichtig mit einem grossen Rührbesen oder Teigschaber unter die gezuckerte Eischneemasse heben.
Bester Teil
3
Es darf probiert werden!
Schlafen gehen
4
Den Teig in seiner Schüssel (abgedeckt) an einem kühlen Ort für 12 bis 24 Stunden ruhen lassen. Dieses sorgt später dafür, dass sich der Teig wunderbar einfach und ohne kleben ausrollen lässt.
Die Zimtsterneria
5
Den Teig mit Hilfe von gemahlenen Haselnüssen auf die gewünschte Stärke ausrollen. Mit der Sternform Plätzchen ausstechen. Dabei die Form immer wieder in Puderzucker tauchen. Auf ein Backblech setzen und kühl stellen.
Royal Icing
6
Ein Eiweiß mit einer Prise Salz cremig aufschlagen und den Zitronensaft dazugeben. Nach und nach den gesiebten Puderzucker unterrühren, bis sich alles gut vermischt hat. Die ausgestochenen Plätzchen mit dem Royal Icing bestreichen. Am besten funktioniert das mit dem Rücken eines Buttermessers oder einem Silikon-Backpinsel.
Das Backen
7
Bei 140°C Ober/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Dabei sollte man darauf achten, dass das Royal Icing weiß bleibt. Kleiner Tipp: ein Backblech eine Etage über den Plätzchen in den Ofen schieben. (mehr dazu bei kochbar.de)
Das Ergebnis
8
Innen herrlich zarte und aussen knusprig feine, köstliche Zimtsterne, die nach ca. 3-4 Tagen ihr volles Aroma entfaltet haben.
Genießen in der Soulfooderia
9
Eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit wünscht DieSoulfooderia

KOMMENTARE
Zimtsterne

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Da ich keine "Süße" bin, heißt das noch lange nicht, dass mir deine Zimtsterne nicht gefallen. Sie sehen zum Anbeißen aus, nur leider nicht für mich. Ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von DieSoulfooderia
   DieSoulfooderia
Ganz liebe Grüsse zurück wünschen dir Kerstin und Tom :-)
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ich esse keine Plätzchen.Backe aber jedes Jahr 20 kilo.Zimtsterne müssen immer dabei sein. Deine sind wunderschön geworden.Mit liebe gebacken. LG Brigitte
Benutzerbild von DieSoulfooderia
   DieSoulfooderia
Liebe Brigitte, danke für deinen lieben Kommentar..das mit den 20 Kilo Plätzchen kennen wir übrigens auch :-)) viele Grüsse, Kerstin und Tom
Benutzerbild von food-bitte-mit-ohne
   food-bitte-mit-ohne
super, passen ideal zu meinen glutenfreien rezepten :-)
Benutzerbild von DieSoulfooderia
   DieSoulfooderia
danke..durch deine Rezepte werden wir uns mit Vergnügen durcharbeiten :-) ♥
Benutzerbild von HomemadeCuisine
   HomemadeCuisine
Liebe Soulfooderia, dieses Rezept wird einer meiner großen Plätzchen Favoriten werden. Meine Mama hat sie genauso gemacht, und wenn ich deine Rezeptbeschreibung lese, komme ich so richtig in Weihnachtsstimmung. Ganz großes Lob auch an die wirklich unterhaltsame Rezeptbeschreibung. Wir hoffen es kommen noch viele weitere Kreationen aus eurer Küche. Mit ganz vielen Weihnachtsgrüßen eure HomemadeCuisine
Benutzerbild von DieSoulfooderia
   DieSoulfooderia
liebe Carmen und Flo von HomemadeCuisine, danke für euren lieben Kommentar, der uns mitten ins Herz geht. Da Tom und ich Eltern von zwei ganz wunderbaren Kindern (und Soulfoodisten) sind..freut uns dieser Kommentar natürlich besonders. Die besten Weihnachtsgrüsse sendet euch DieSoulfooderia ♥
Benutzerbild von Test00
   Test00
"schmecken-immer-Plätzchen". Das stimmt. Mag ich. Gut gemacht. LG. Dieter
Benutzerbild von DieSoulfooderia
   DieSoulfooderia
Hallo Dieter, vielen lieben Dank für deinen tollen Kommentar ♥ Einen wunderschönen 3. Advent wünscht DieSoulfooderia :-)

Um das Rezept "Zimtsterne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung