Weihnachtsplätzchen: Zimtsterne

Rezept: Weihnachtsplätzchen: Zimtsterne
Der Klassiker unter den Keksen zur Winterzeit
1
Der Klassiker unter den Keksen zur Winterzeit
00:45
1
228
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stk.
Eiweiß
200 g
Puderzucker
400 g
gemahlene Nüsse
1 EL
Zimt
1 EL
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.11.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
322 (77)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
14,9 g
Fett
0,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachtsplätzchen: Zimtsterne

ZUBEREITUNG
Weihnachtsplätzchen: Zimtsterne

1
Zwei Eiweiße ganz steif schlagen und dabei die Hälfte des Puderzuckers einrieseln lassen. Gemahlene Nüsse und Zimt vorsichtig kurz unterheben. Der Teig sollte klebrig sein. Ich nehme immer kleine Teigportionen und rolle diese auf bemehlter Arbeitsfläche (oder mit gemahlenen Nüssen bestreuen) circa 1 cm dick aus. Sterne beliebiger Größe ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. So fortfahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
2
Das verbliebene Eiweiß steif schlagen und den restlichen Puderzucker und den Zitronensaft dazugeben. So lange schlagen, bis eine cremige und streichfähige Masse entsteht. Die ausgestochenen Sterne dick mit der weißen Glasur bestreichen.
3
Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Ober-/Unterhitze eher im unteren Ofenbereich circa 15 Minuten backen. Das Baiser oben soll weiß bleiben und die Plätzchen an der Unterseite noch feucht und weich sein. Zur Vorsicht am besten schon nach 13 Minuten mal nachschauen.

KOMMENTARE
Weihnachtsplätzchen: Zimtsterne

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
die sehen ja genauso lecker aus, super idee und super präsentiert, klasse. glg tine

Um das Rezept "Weihnachtsplätzchen: Zimtsterne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung