Weihnachtsplätzchen: Lübecker Leckerli

1 Std 30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Teig:
Butter 230 g
Puderzucker 100 g
Vanillezucker mit Bourbonvanille 1 EL
Speisestärke 250 g
Mehl 75 g
Kakao 30 g
Lebkuchengewürz 0,5 TL
für die Füllung:
Marzipan 100 g
Puderzucker 50 g
Eigelb 1 Stk.
für den Guss und Deko:
Puderzucker 200 g
Rum 6 EL
Walnusskerne etwas

Zubereitung

1.Für den Teig alle Zutaten geschmeidig verkneten, dann zu Rollen mit ca. 2 cm Durchmesser formen und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.Marzipan, Puderzucker und Eigelb verkneten und zu ca. 50 kleinen Kugeln formen.

3.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Teigrollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Jeweils eine Marzipankugel auf eine Teigscheibe legen und den Teig darüber zusammenschlagen, etwas zwischen den Händen rollen, so dass eine Kugel entsteht.

4.Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 - 20 Minuten backen. Anschließend vom Blech ziehen und etwas abkühlen lassen.

5.Für den Guss Puderzucker und Rum verrühren. Die Kugeln damit bestreichen und jeweils eine geviertelte Walnuss auf den Guss drücken.

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Lübecker Leckerli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Lübecker Leckerli“