Asia-Marinade für Putenfleisch

10 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenschnitzel 3
Teriyaki-Soße 3 Esslöffel
Sesamöl 3 Esslöffel
gewürzter Pfeffer 1 Messerspitze
Chiliflocken 1 Messerspitze
Zwiebel in Spalten 1 kl.

Zubereitung

1.Die Putenschnitzel unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp sorgfältig trockentupfen; dann die Stücke halbieren, sodaß es nun 6 kleine Steaks geworden sind.

2.In einem verschließbaren Behälter die Teriyaki-Soße mit dem Öl, mit Pfeffer und Chiliflocken vermischen, die Putensteaks in die Marinade legen und mit den Zwiebelspalten bestreuen. Den Behälter verschließen und das Fleisch 24 Stunden lang marinieren. Zwischendurch einmal wenden.

3.Das Putenfleisch vor dem Zubereiten leicht abtropfen lassen und dann auf dem Grill garen oder in sehr wenig Öl kurz braten oder auch nach Belieben weiter zubereiten.

4.Ich habe sie nur sehr kurz angebraten und dann mit Ananas belegt noch ein paar Minuten bei milder Hitze im Backofen nachgaren lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asia-Marinade für Putenfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asia-Marinade für Putenfleisch“