Kaninchen - deftig mariniert ...

1 Std leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kaninchen 1
Weißwein trocken 2 Esslöffel
Zitronensaft frisch gepresst 1 Esslöffel
Öl 2 Esslöffel
Sojasoße dunkel 1 Esslöffel
Grillgewürz 1 Esslöffel
Öl zum Braten etwas
Zwiebeln geviertelt 5 kleine
Knoblauchzehen in Stiften 3
Thymian 0,5 Teelöffel
Rosmarin 0,5 Teelöffel
Weißwein trocken 125 ml
Hühnerbrühe 100 ml
Spitzpaprika rot in Streifen 1 Stk. von der
Oliven schwarz entsteint 10
Petersilie glatt frisch etwas
Tomate entkernt und grob zerkleinert 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
707 (169)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
13,0 g

Zubereitung

1.Aus Wein, Zitronensaft, Öl, Sojasoße und Grillgewürz eine Marinade mischen (ich mach das in einem kräftigen Gefrierbeutel. Den kann man später gut wenden, damit die Marinade das Fleisch auch von allen Seiten erreicht).

2.Das Kaninchen zerteilen in Keulen, Vorderläufe, Rücken, Gerippe, Bauchlappen und Innereien. Alles -außer der Leber- in die Marinade legen und über Nacht durchziehen lassen. Ab und zu den Gefrierbeutel so wenden, daß nichts auslaufen kann.

3.Heute habe ich nur die Keulen und die Vorderläufe mit der Leber gebraucht - es war reichlich Fleisch für 2 Personen - den Rest werde ich auf andere Weise zubereiten.

4.Also: Eine Pfanne mit wenig Öl stark erhitzen und das leicht abgetupfte Fleisch darin kräftig anbraten. Wenn es eine schöne goldbraune Farbe bekommen hat, die geviertelten Zwiebeln dazugeben und ebenfalls anbräunen lassen.

5.Nur für eine Minute die Knoblauchstifte mitbraten lassen, mit Thymian und Rosmarin würzen und sofort mit Wein und Brühe ablöschen.

6.Die Pfanne mit Deckel versehen und das Gericht bei milder Hitze etwa 40 Minuten garen lassen. Paprikastreifen und halbierte Oliven in der Pfanne verteilen, die Leber zum Fleisch legen, alles mit dem Bratsud beschöpfen und weitere 10 Minuten garen.

7.Das Fleisch aus der Pfanne heben - im Ofen bei 160 Grad warmhalten, bis die Soße bereitet ist. Dazu die Tomatenstückchen in dem Bratsud erhitzen, mit wenig angerührter Speisestärke leicht binden, noch einmal abschmecken und das Fleisch mit der köstlichen Soße servieren.

8.Dazu gibt es kleine Pellkartöffelchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen - deftig mariniert ...“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen - deftig mariniert ...“