Rotwein - Eckerl

Rezept: Rotwein - Eckerl
super saftig
14
super saftig
00:40
8
562
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 gr.
Mehl
130 gr.
zimmerwarme Butter
110 gr.
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
2
Eier Freiland
1 EL
Honig
1 EL
Sauerrahm
100 gr.
grob gehackte Schokolade
100 gr.
geriebene Walznüsse
1 TL
Zimt
1 EL
Kakao
1 Prise
Kardamom
130 ml
Rotwein
Für die Fülle:
5 EL
rotes Traubengelee
Für die Glaur:
100 gr.
gesiebter Staubzucker
4 EL
Rotwein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
48,0 g
Fett
2,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotwein - Eckerl

Wiener Gulasch

ZUBEREITUNG
Rotwein - Eckerl

1
Die Schokolade grob reiben, das Mehl mit dem Backpulver versieben und alle trockenen Zutaten gut in einer großen Schüssel vermengen.
2
Die zimmerweiche Butter mit dem Vanille/Zucker hell cremig aufschlagen. Den Honig und den Sauerrahm dazugeben, aufschlagen und die Eier langsam nach und nach dazurühren.
3
Die Mehl-Schokomischung abwechselnd mit dem Rotwein vorsichtig unter die Masse heben.
4
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C für knapp 20 - 25 backen.
5
Den Kuchen aus dem Ofen holen und auskühlen lassen. In der Mitte halbieren. Ca. 5 große EL Traubengelee etwas erwärmen, eventuell mit einem Tropfen Rum parfümieren und auf eine Hälfte des Kuchens streichen. Die 2. Platte daraufsetzen.
6
Den gesiebten Staubzucker mit dem Rotwein zu einer sämigen Glasur verrühren und auf dem Kuchen verteilen. In Rauten schneiden und servieren.

KOMMENTARE
Rotwein - Eckerl

Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Leckere *****dafür ,lg Barbara
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
mmmmhhh ... da lasse ich gerne 5süße Sterne für dich da ...vlg Brigitte
Benutzerbild von Miez
   Miez
... schmatz :)))) viele Grüße von micha
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Mmmmmhhhh....... die sind was für mich ! Dafür gibts 5 ***** mit GLG, Gabi
Benutzerbild von Leutfeld
   Leutfeld
Die sehen köstlich aus 5******chen für dich RZ für mich VLG Bärbel

Um das Rezept "Rotwein - Eckerl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung