Rotwein - Eckerl

40 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 200 gr.
zimmerwarme Butter 130 gr.
Zucker 110 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier Freiland 2
Honig 1 EL
Sauerrahm 1 EL
grob gehackte Schokolade 100 gr.
geriebene Walznüsse 100 gr.
Zimt 1 TL
Kakao 1 EL
Kardamom 1 Prise
Rotwein 130 ml
Für die Fülle: etwas
rotes Traubengelee 5 EL
Für die Glaur: etwas
gesiebter Staubzucker 100 gr.
Rotwein 4 EL

Zubereitung

1.Die Schokolade grob reiben, das Mehl mit dem Backpulver versieben und alle trockenen Zutaten gut in einer großen Schüssel vermengen.

2.Die zimmerweiche Butter mit dem Vanille/Zucker hell cremig aufschlagen. Den Honig und den Sauerrahm dazugeben, aufschlagen und die Eier langsam nach und nach dazurühren.

3.Die Mehl-Schokomischung abwechselnd mit dem Rotwein vorsichtig unter die Masse heben.

4.Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C für knapp 20 - 25 backen.

5.Den Kuchen aus dem Ofen holen und auskühlen lassen. In der Mitte halbieren. Ca. 5 große EL Traubengelee etwas erwärmen, eventuell mit einem Tropfen Rum parfümieren und auf eine Hälfte des Kuchens streichen. Die 2. Platte daraufsetzen.

6.Den gesiebten Staubzucker mit dem Rotwein zu einer sämigen Glasur verrühren und auf dem Kuchen verteilen. In Rauten schneiden und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotwein - Eckerl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotwein - Eckerl“