Dessert: Marzipan-Pannacotta an Glühwein-Jus

leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Marzipan-Pannacotta
Sahne 30% Fett 200 ml
Marzipan Rohmasse 60 Gramm
Tonkabohne 0,5 Stück
Zucker 1 Esslöffel
Gelatine weiß 2 Blatt
Clementinen frisch 1 Stück
etwas Marzipan Rohmasse etwas
Glühwein-Jus
Holunderglühwein* 250 ml
Kartoffelmehl - KEIN Mondamin 1 gehäufter Teel.
Holunderbeersaft* 2 cl

Zubereitung

1.Die Sahne mit dem Zucker und dem Tonkabohnenabrieb zum Kochen bringen. Marzipan zerbröckeln, in die Sahne einrühren und auflösen.

2.Gelatine in wenig kaltem Wasser quellen lassen, ausdrücken und zur heißen Sahne geben. Diese Masse etwas auskühlen lassen.

3.Clementine schälen, die Fruchthäute entfernen und vier Filets zur Seite stellen. Dessertförmchen oder Silikonform heiß ausspülen und etwas vom Pannacotta einfüllen. Zwei bis drei Clementinenfilets darauf legen und mit der restlichen Creme auffüllen.

4.Für mindestens drei Stunden kalt stellen.

5.Den Glühwein nach meinem Rezept herstellen, 250 ml davon abnehmen, einen Teelöffel Kartoffelmehl - bitte KEIN Mondamin - in kaltem Holundersaft emulgieren und in den heißen Glühwein einrühren.

6.Die Marzipan Rohmasse ausrollen und Sternchen ausstechen. Einen Glühwein-Jus-Spiegel auf einen Teller geben, Pannacotta stürzen (eventuell kurz in heißes Wasser stellen) und mit den Marzipansternen und etwas Puderzucker verzieren. Je ein Filet auf die Pannacotta legen.

7.*Links zu Getränke: Holunder-Glühwein und Vorrat: Holunder - ein wahrer Freund

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Marzipan-Pannacotta an Glühwein-Jus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Marzipan-Pannacotta an Glühwein-Jus“