Weihnachtliche Apfelpfannkuchen

leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Joghurt 125 g
Mehl 5 EL
Ei 1
Salz 1 Prise
Backpulver 0,5 TL
Zimtpulver Prise
Anispulver Prise
Äpfel 2
Öl zum braten etwas

Zubereitung

1.Joghurt, Ei und Salz in eine Schüssel geben, mit den Quirlen des Handmixers gut verrühren.

2.Das Mehl portionsweise unterrühren, bis der Teig die richtige dickflüssige Konsistenz hat bzw. ein cremiger Pfannkuchenteig entsteht. Backpulver, Zimt und Anispulver untermischen, nochmals gut vermengen und zugedeckt ca. 30 Min. ausquellen lassen.

3.Derweil, Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneidet, Kerngehäuse ausstechen und halbieren. Zusätzlich ein paar Kügelchen ausstechen.

4.In einer heißen Pfanne etwas Öl erhitzen. Einen kleinen Schöpflöffel Pfannkuchenteig in die Pfanne geben und durch drehen der Pfanne gleichmäßig darin verteilen. Anschließend die Äpfel Halbringe herum verteilen und die Kügelchen dazwischen platzieren, auf beiden Seiten goldbraun ausbacken

5.Aus dem restlichen Teig 3 weitere Apfelpfannkuchen backen, mit Puderzucker bestreuen und warm servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtliche Apfelpfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtliche Apfelpfannkuchen“