Wiener Fiaker-Gulasch

2 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindergulasch 600 gr
Zwiebeln 400 gr
Öl 2 EL
Paprika edelsüß 2 TL
Weißweinessig 1 EL
Knoblauchzehen 2
Salz, Pfeffer, etwas
Kümmel 1 TL
Majoran 2 TL
Tomatenmark 1 EL
Eier 4
Wiener Würstchen 4
Gewürzgurken 4 kleine
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1578 (377)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
9,1 g
Fett
36,3 g

Zubereitung

1.Fleisch trockentupfen. In mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und die Zwiebeln darin unter Wenden goldgelb braten. Mit Paprika bestäuben und kurz anschwitzen. Aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen.

2.Öl im restlichen Bratfett erhitzen und das Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Feingehackten Knolbauch dazugeben. Anschließend das gesamte Fleisch wieder zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Maoran würzen.

3.Tomatenmark kurz anschwitzen und mit 1/4 l Wasser ablöschen. Zwiebeln zufügen und alles bei niedriger Temperatur zugedeckt 1 1/2 bis 2 Stunden schmoren. Nach und nach mit ca 500 ml heißem Wasser angießen.

4.Inzwischen Eier ca. 10 Minuten hart kochen. Dann abschrecken, schälen und vierteln.

5.Würstchen in Stücke schneiden und am Ende kreuzartig einschneiden. Anbraten. Die Gewürzurken fächerartig aufschneiden.

6.Das Gulasch nochmals abschmecken. Mit Ei, Gurke und Würstchen servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Nudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wiener Fiaker-Gulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wiener Fiaker-Gulasch“