Fleisch – Estofado Mallorquin a’la Manfred

Rezept: Fleisch – Estofado Mallorquin a’la Manfred
Die Anregung dazu habe ich in Torrente de Aquil erhalten
3
Die Anregung dazu habe ich in Torrente de Aquil erhalten
01:00
6
1084
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 Gramm
Schweinenuss
250 Gramm
Sobrassada - luftgetrocknete Mettwurst
1 kg
sehr kleine Kartoffeln - Drillinge
200 Gramm
Flor de Sal de Mallorca
1 kg
Tomaten frisch
1 Bund
Frühlingszwiebeln
500 Gramm
Gigantes - große weiße Bohnenkerne aus der Dose
200 ml
Mollet Blanc - mallocinischer Weißwein
5 Stk.
Knoblauchzehen
1 EL
Paprikapulver edelsüß
1 Stk.
Lorbeerblatt - frisch
3 Zweige
Thymian frisch
Sonnenblumenöl
Essig
Zucker
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
104 (25)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
0,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleisch – Estofado Mallorquin a’la Manfred

Chicken Wings mit Kartoffeln,Oregano und Knoblauch
Sherryhuhn mit Pilzen und Frühlingszwiebeln

ZUBEREITUNG
Fleisch – Estofado Mallorquin a’la Manfred

1
Kartoffeln gründlich mit einer Bürste waschen.
2
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
3
Das Flor de Sal in einem Topf mit einem Liter Wasser auflösen, aufkochen lassen und die Kartoffeln darin in 20 Minuten gar kochen. Kartoffeln abgießen und einen kleinen Rest des Kochwassers auffangen und wieder in den Topf geben.
4
Die Kartoffeln wieder in den Topf geben, ein feuchtes Geschirrtuch über den Kochtopf legen und mit dem Topfdeckel zugedeckt ausdampfen lassen. Beim ausdampfen bildet sich auf den Kartoffeln eine leichte Salzkruste.
5
Schweinenuss parieren, waschen, in 5 cm große Würfel schneiden und in 4 Teile aufteilen.
6
Tomaten waschen, trocken tupfen, halbieren und das Kernhaus entfernen. Danach grob würfeln.
7
Sobrassada pellen und in Scheiben schneiden.
8
Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben hobeln.
9
Thymianzweige waschen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen.
10
Gigantes über ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
11
In einem großen Topf jeweils einen Esslöffel Sonnblumenöl erhitzen und das Schweinefleisch in 4 Portionen rundherum scharf anbraten. Fleisch aus dem Topf nehmen und warm stellen.
12
Als letztes im gleichen Topf einen Esslöffel Öl erhitzen und die Sobrassada darin scharf anbraten. Die hälfte der gewürfelten Tomaten und die Knoblauchscheiben in den Topf geben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei öfters wenden. Am Ende die Gulaschwürfel dazugeben.
13
Alles zusammen unter gelegentlichen umrühren weitere 5 Minuten schmoren. Dabei die Thymianblättchen unterziehen. Zum Schluss mit Salz Pfeffer und Paprikapulver würzen.
14
Das ganze mit dem Mollet Blanc ablöschen kurz aufkochen lassen und weitere 15 Minuten bei schwacher Hitze schmoren. Am ende der Schmorzeit noch einmal mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
15
In der Zeit in der das Fleisch schmort, in einem weiteren Topf 2 Esslöffel Öl erhitzen und die abgetropften Gigantes kurz anbraten. Die restlichen Tomaten dazu geben. Das ganze unter gelegentlichen umrühren 5 Minuten schmoren lassen. Am Ende mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken.
16
Zum servieren in vier vorgewärmten tiefen Tellern, das Fleisch, Bohnen und die Kartoffeln verteilen. Mit den Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

KOMMENTARE
Fleisch – Estofado Mallorquin a’la Manfred

   Raynolda
EIn Gedicht nur zum lesen....nachgekocht fantastisch!! 5***** Raynolda
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
ein stimmiges rezept, nach meinem geschmack.....von mir dafür 5 verdiente ☆☆☆☆☆ liebe grüße irmi
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Uiiiii - das ist ein himmlische Rezept, das voll nach Süden schmeckt. Einfach nur klasse- voll mein Ding!
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Das hört sich sehr köstlich an, ist noch was da? ☆☆☆☆☆, GLG Lorans
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Das Rezept Gefällt mir sehr, 5* und LG Dieter
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein schönes Rezept, alles sehr stimmig und sicherlich oberlecker. VLG - Noriana

Um das Rezept "Fleisch – Estofado Mallorquin a’la Manfred" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung