Hohenstaufener Sauerkirschkuchen mit Sahne,Brösel und Kirschwasser

1 Std leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mürbeteig, kaufen oder selbst machen. Springform 26 er
Für den Belag etwas
Schattenmorellen ca.750ml, davon 350 ml Saft beiseite stellen. 2 Gläser
Vanillepudding 1 Btl.
Vanillinzucker 1 Btl.
Zucker gehäuft 3 EL
Kirschwasser oder Rum 4 cl
Streusel
Butter 60 g
Mehl 60 g
Zucker 60 g
Mandelkerne, kein Mehl, sondern kleine gemahlene Kerne 60 g
Zimt 1 TL
Sahnehaube
Schlagsahne 2 Becher
Sahnesteif oder 2 TL Sanapart 1 Btl.
etwas Kakao oder Schokostreusel. etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1788 (427)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
52,4 g
Fett
18,3 g

Zubereitung

1.Den Boden der Form mit Backpapier auslegen, den Rand ausfetten. Den Teig zwischen 2 Plastikfolien ausrollen und dann in die Form einpassen. Auf einen Rand achten, es werden "nasse" Zutaten eingefüllt.

2.Gläser leeren, 350 ml Saft abmessen.Vanillepuddingpulver in 5 EL kaltem Kirschsaft anrühren. Jetzt den Kirschsaft aufkochen und das gelöste Puddingpulver mit kleinem Strahl unter Rühren eingiessen.Den Zucker und auch den Vanillinzucker hinzugeben. Abkühlen lassen und dann das Kirschwasser bzw.Rum eingiessen, zuletzt die abgetropften Kirschen darunter rühren.Ofen auf 170 ° Umluft erhitzen, Unter/Oberhitze auf 180 ° Die Kirschmasse nun auf den Teig ausleeren. Noch nicht backen.

3.Zur Herstellung der Streusel, werden die Mandelsplitter nun mit ganz wenig Butter angeröstet. Leicht anbräunen. Dann mit den restlichen Zutaten wie Zucker,Butter,Mehl und Zimt zu Brösel verarbeiten. Diese auf die Kirschmasse verteilen. Jetzt den Kuchen bei ca. 35-40 Minuten backen.

4.Kuchen mindestens 40 Minuten auskühlen lassen, aus der Form lösen und ganz kühl ,am Besten über Nacht stehen lassen.Die Sahne schlagen, auf dem Kuchen verteilen und mit Kakao bestreuen, gut sehen auch Schokoröllchen aus. Ein ähnlicher Kuchen wird auch mit dem Hinweis "Feurwehrkuchen" genannt, aber dieser ist etwas anderes.

Auch lecker

Kommentare zu „Hohenstaufener Sauerkirschkuchen mit Sahne,Brösel und Kirschwasser“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hohenstaufener Sauerkirschkuchen mit Sahne,Brösel und Kirschwasser“