Kürbis-Orangen-Chutney

Rezept: Kürbis-Orangen-Chutney
ergiebt 3 Gläser a`300 ml
17
ergiebt 3 Gläser a`300 ml
01:10
9
21138
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 g
Kürbis geputzt gewogen
3
Orangen
1 Stück
Ingwer frisch
250 g
Rohrohrzucker
9 EL
Weißweinessig
0,5 TL
Salz
1 Messerspitze
Zimt, Piment, Nelkenpulver, Chayennepfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
52,3 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbis-Orangen-Chutney

teigummantelte kürbisblütenfrucht aus dem heißen ölbad
Lachs-Käse-Sahne mit Pasta

ZUBEREITUNG
Kürbis-Orangen-Chutney

1
Ich habe für dieses Chutney einen Hokkaido Kürbis genommen da er nicht geschält werden muß. Allerdings war er nach der Zubereitungszeit zu stückig und ich habe mit dem Stabmixer das Chutney grob zerkleinert. Man kann natürlich jeden anderen Kürbis nehmen.
2
Den Kürbis teilen und die Kerne und Fasern entfernen. Das geht am besten mit einem Löffel. Wenn kein Hokkaido dann schälen, in Streifen und anschließend in kleine Würfel schneiden.
3
Die Orangen schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen. Die Orangenfilets zwischen den Trennwänden herausschneiden, den ausgetretenen Saft auffangen und später mitverwerten. Orangenspalten auch in Würfel schneiden.
4
Frischen Ingwer schälen und fein reiben. Ich habe ein walnußgroßes Stück genommen. Wer es schärfer mag kann ja mehr nehmen.
5
Kürbis, Orangen mit Saft, geriebenen Ingwer, Zucker, Weißweinessig und alle Gewürze in einen Topf geben. Umrühren und aufkochen lassen. Bei milder Hitze alles ca. 40 Min. kochen lassen. Dabei häufiger umrühren.
6
In heiß ausgespülte Twist-off-Gläser füllen, sofort verschließen und 5 Min. auf den Deckel stellen. Danach wieder rumdrehen und auskühlen lassen.
7
Das Chutney schmeckt besonders gut zu Geflügel.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von cockingcool

KOMMENTARE
Kürbis-Orangen-Chutney

Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Juhuuuu, endlich noch ein Rezept wo ich meinen selbst angebauten Hokkaido verarbeiten kann. Ich hab Dir das Rezept mal gemopst, danke und lG Barbara
Benutzerbild von heiropi
   heiropi
Hallöle meine Liebe, bin soeben mit deinem ( äh meinem) Kürbis-Orangen-Chutney fertggeworden ! Ich muss sagen : Das haben WIR BEIDE aber toll gemacht. Das Rezept ist sofort an meine ( NEUGIERIGE ) :_)))) Nachbarin weitergereicht worden ! Wir sind voll begeistert davon und können heute leider keine Sternle mehr geben ( Schaaaade, ich hätte gerne noch ws draufgesetzt. ) Ich kann allen anderen KB Teilnehmern nur empfehlen, genau dieses Rezept nachzumachen !!! Es IST BOMBE !!! Danke, danke, danke , sagt der brave Mittelfranke ! VVLG Heidi
Benutzerbild von heiropi
   heiropi
Tolles Rezept ! Und mit Pfiff, genau so wie wir es mögen ! Gerade jetzt kurz vor der Kürbisernte ( und ich habe wieder jede Menge Hokkaido im Garten ) ! 5***** für dein Sternenalbum und ds Rezept für meine Sammlung ! Danke und ein schönes WE wünscht Heidi
Benutzerbild von Peppermintpatty
   Peppermintpatty
Perfekt!
Benutzerbild von andreasxyz
   andreasxyz
Wirklich lecker zum Fleisch. Gruß Andreas

Um das Rezept "Kürbis-Orangen-Chutney" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung