Kürbis süss-sauer eingelegt

Rezept: Kürbis süss-sauer eingelegt
....und heute gibt's Kompott................
21
....und heute gibt's Kompott................
01:05
6
85477
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 mittelgroßer
Kürbis - ca. 4 - 4,5 kg
2 l
Wasser
1 kg
Zucker
100 ml
Essig-Essenz
10
Nelken
1 Stange
Zimt
1 TL
Salz
30 g
Ingwer frisch, geschält
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.09.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
565 (135)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
33,2 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbis süss-sauer eingelegt

BASIS ANSTATT EINES SUPPENWÜRFELS
Petersilien - Reis mit Paprika - Gulasch

ZUBEREITUNG
Kürbis süss-sauer eingelegt

1
Kürbis halbieren und grob das faserige Innenleben incl. Kerne heraus kratzen.
2
Die ausgehöhlten Hälften dann in ca. 1,5 - 2 cm breite Streifen schneiden. Bei diesen dann auf der inneren Seite noch alles abschneiden, was sich "wattig" anfühlt und von der äußeren Seite die Schale entfernen. Man sollte nur das wirklich feste Fleisch verwenden, weil es sonst passieren kann, dass der Kürbis zerfällt bzw. faserig wird.
3
Nun die Streifen in mundgerecht Stücke schneiden und beiseite stellen. Ingwer in Scheiben schneiden.
4
In einem großen Topf Wasser, Zucker, Essig-Essenz, Nelken, Zimt, Salz und den klein geschnittenen Ingwer zum Kochen bringen. Gut umrühren, Zucker muss sich völlig aufgelöst haben und eine sämige Flüssigkeit entstanden sein.
5
Wenn es kocht, die Kürbis-Stücke hinein geben. Da sich dadurch der Sud herunter kühlt, alles mit dem Kürbis zusammen noch einmal kurz zum Kochen bringen und dann sofort den Herd ausschalten. Topf einen kurzen Moment von der Platte nehmen, damit es wirklich nicht weiter kocht. Dann aber wieder auf die ausgeschaltete Herdplatte zurück stellen und auf der Rest-Wärme den Kürbis durchziehen lassen. Dabei immer mal vorsichtig umrühren.
6
Er darf auf keinen Fall "weich gekocht" werden, weil er dann in seine einzelnen Fasern zerfällt. Das Durchziehen ist erfolgreich beendet, wenn die Kürbis-Stücke nicht mehr weißlich, sondern etwas glasig aussehen. Das kann ca. 20 Min. dauern. Am besten einfach mal eine Kostprobe nehmen. Der Kürbis muss noch leichten "Biß" haben, dann ist er richtig.
7
Nun den Kürbis noch heiß bis zum oberen Rand in Schraubgläser füllen, verschließen und umgedreht (auf dem Deckel) auf einem feuchten Tuch abkühlen lassen.
8
Leicht gekühlt ein leckerer Nachtisch, ist aber auch eine gute Beilage für Gerichte, die salzig und süß vertragen. Guten Appetit.
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Kürbis süss-sauer eingelegt

   PMarschall
Absolut super lecker, schnell und einfach!! Genau sowas hab ich gesucht! Liebe Grüße aus ????????
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
DDR - Ananas......immer wieder lecker. Ich hab auch schon Kürbis eingekocht. Du hast recht, Kürbis kann man wunderbar als Beilage zu deftigen Gerichten, wie z:B. Schwartengehacktes, Bratkartoffeln mit Speck und Ei, ectr. reichen. Für dieses Rezept gebe ich Dir gerne 5 Sterne. VvlG, Andreas. PS.: Ich gebe immer noch etwas Anis zu dem Kürbis, das schmeckt echt gut.
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Meine Mutter hat früher alles eingekocht, unter anderem auch Kürbis. Genau die gleichen Zutaten die du für deinen süß-sauren Kürbis genommen hast kenne ich auch so, bis auf den frischen Ingwer, den gab es vor 40 Jahren noch nicht in den Geschäften. Mein persönlicher Favorit für diese Leckerei sind frische krosse Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebel und Spiegelei. Vielleicht lasse ich mich aufgrund deines Rezeptes und der schönen Bilder doch noch verleiten einen kleineren Kürbis so einzulegen.....LG Regine
Benutzerbild von moni26
   moni26
Hmmm und so was von lecker, ich liebe diese süß-saure Mischung LG Moni
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Und man kann sich den ganzen Winter über daran erfreuen. Mag ich so auch sehr gern.
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Sehr Lecker. lg dieter

Um das Rezept "Kürbis süss-sauer eingelegt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung