Capriccio von drei Medaillons mit harmonischer Begleitung

50 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Fleisch
Rinderfilet 750 g
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Schweinefilet 500 g
Ei 1 Stück
Cornflakes 100 g
Sesam 1 EL
Rehrücken 1 kg
Margarine 1 EL
Beilagen
Kartoffeln 2 kg
Öl 1 l
Möhren 500 g
Zuckererbsen 250 g
Butter 250 g
Zucker 1 Prise
Sauce Hollandaise 150 ml
Pfefferkörner bunt 0,5 TL
Preiselbeergelee 1 TL

Zubereitung

Rinderfilet

1.Das Rinderfilet in 5 Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und in heißer Margarine von beiden Seiten anbraten, dann 5 Minuten in den Backofen (etwa 120°C ) schieben. Das Schweinefilet in 5 Scheiben schneiden, in Ei wälzen, in der Panade aus gestoßenen Cornflakes und Sesam wenden und im heißen Fett braten. Den Rehrücken anbraten, die Filets entnehmen und in Scheiben schneiden, den Bratensatz vom Rehbraten binden und dazu servieren.

Kartoffeln

2.Die Kartoffeln schälen. Ein Drittel der Menge mit dem Pariser Ausstecher zu kleinen Kugeln formen und kochen. Den Rest mit dem Zestenschneider in feinen Streifen abziehen und mit dem Nestball-Löffel im heißen Öl zu Nestern frittieren. Die Möhren putzen, vierteln, in streichholzlange Stifte schneiden, mit ein wenig Wasser, einem halben Stück Butter, etwas Zucker und einer Prise Salz garen.

Zuckerschoten

3.Die Zuckerschoten mit Butter, Zucker und einer Prise Salz in einer Pfanne schwenken. Die Sauce Hollandaise erhitzen, mit dem bunten Pfeffer würzen und dazu servieren. Mit etwas Preiselbeergelee garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Capriccio von drei Medaillons mit harmonischer Begleitung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Capriccio von drei Medaillons mit harmonischer Begleitung“