Feine Rinderrouladen mit Pflaumenfüllung und viel aromatischer Soße

1 Std 40 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderrouladen 3 große
Senf mittelscharf 2 EL
Pflaumenmus 1 EL
Kräuter der Provence tiefgekühlt 2 EL
Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Pflanzencreme 2 EL
Für die Füllung:
Paprika rot 0,5
Trockenpflaumen 12
Möhren 2 kleine
Zwiebel rot 1 mittlere
Katenschinken gewürfelt 80 g
Für die Soße:
Suppengrün frisch 1 Bund
Zwiebel 1
Paprikamark Tube 2 EL
Gemüsebrühe heiß 1,5 l
Pflaumenmus 3 EL
Lorbeerblätter 2
Meersalz etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Piment 0,5 TL
Paprikapulver edelsüß 1 EL
Zimt 0,5 TL
Zucker 1 Prise
Schmand 2 TL
Honig 1 TL
Kräuter der Provence tiefgekühlt 3 EL
etwas Speisestärke zum Binden etwas
außerdem:
Zahnstocher oder Rouladenklammern etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
259 (62)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
4,7 g
Fett
4,5 g

Zubereitung

1.Für die Rouladen Senf, Pflaumenmus und Kräuter miteinander verrühren. Trockenpflaumen einmal durchschneiden, rote Zwiebel abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Paprika und Möhren putzen, waschen und in kurze Streifen schneiden.

2.Suppengrün putzen und waschen, Lauch in Ringe teilen und Sellerie würfeln. Möhren vierteln und kleinschneiden. Zwiebel abziehen und würfeln. Petersilie beiseite legen (habe ich für Petersilienkartoffeln verwendet).

3.Rouladen abbrausen, trocken tupfen und in der Breite halbieren. Dünn mit der Senfmischung bestreichen, salzen und pfeffern. Nun alle Rouladen gleichmäßig mit Paprika, Pflaumen, Möhren, Zwiebelringen und Katenschinken belegen. Dabei darauf achten, dass ein Stück vom Rand frei bleibt. Füllung etwas andrücken, Fleisch aufrollen, und mit Zahnstochern oder Rouladenklammern fixieren.

4.Pflanzencreme in einem Topf erhitzen, und Rouladen darin kurz portionsweise rundherum scharf anbraten. Herausnehmen, klein geschnittenes Suppengrün und Zwiebel in das Bratfett geben, ca. 5 Minuten andünsten. Dann Paprikamark einrühren und kurz anrösten.

5.Mit der heißen Gemüsebrühe ablöschen. Pflaumenmus, Lorbeerblätter, Zucker und Gewürze in den Topf geben - Salz und Pfeffer nach Geschmack. Alles kurz aufkochen lassen, dann Rouladen mitsamt des ausgetretenen Bratensaftes zurück in die Soße geben. Bei schwacher Hitze ca. 60-65 Minuten schmoren lassen.

6.10 Minuten vor Ende der Garzeit Backofen auf 50 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Fertige Rouladen aus der Soße nehmen und im Ofen warm halten. Lorbeerblätter aus der Soße entfernen, und die Soße mit dem Gemüse pürieren (wer möchte, kann das Ganze auch durch ein Sieb streichen). Etwas Speisestärke mit kaltem Wasser verrühren. Schmand unter die Soße rühren und mit der Speisestärke binden. Noch einmal kurz aufkochen lassen, dann alles abschmecken. Zum Schluß Kräutermischung und Honig zufügen. Rouladen wieder in den Topf geben, mit der Soße und Beilagen nach Wahl servieren, vorher Zahnstocher bzw. Rouladenklammern entfernen.

7.Ich habe für vier Personen sechs Rouladen gerechnet, da wir alle unterschiedlich gute Esser sind. Für den großen Hunger würde ich zwei Rouladen pro Person rechnen, dann ist das Rezept von der Menge für drei Personen gedacht :-).

8.Wir hatten dazu Apfel-Preiselbeer-Rotkohl und Petersilienkartoffeln. Rezept für den Rotkohl in meinem KB: Link: Beilagen: Fruchtiger Apfel-Preiselbeer-Rotkohl

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feine Rinderrouladen mit Pflaumenfüllung und viel aromatischer Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feine Rinderrouladen mit Pflaumenfüllung und viel aromatischer Soße“