Knäckebrot, Fernseh-Knäcke

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl nach wahl 60 g
Haferflocken 60 g
Sonnenblumenkerne 50 g
Sesam 25 g
Leinsamen 25 g
Salz 1 TL (gestrichen)
Knoblauch Öl oder anderes 2 El
Zwiebelsalz 1 Tl
Wasser 500 ml
Körner und Raspelkäse zum bestreuen etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten gut verrühren. Die Masse ist recht flüssig, man kann das sehr gut mit einer Gabel vermischen.

2.Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech, mit hilfe eines Eßlöffels, streichen. Die Masse ist Flüssig und läßt sich sehr gut verteilen und es werden schöne dünne Knäcke.

3.Nach belieben mit Körner und Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf 170° Umluft 10 Min backen( eigendlich trocknen)

4.Das Blech raus holen und mit hilfe eines Pizzaschneiders in beliebige Stücke schneiden. Das Knäcke muß jetzt geschnitten werden weil es nach dem backen nicht mehr so gut geht und eher bricht.

5.Wieder in den Backofen schieben und Temperatur auf 150° reduzieren. Weitere 60 Min trochnen. Zwischendurch die Ofentür öffnen um die Feuchtigkeit entweichen zu lassen.

6.Das Knäcke ist sehr lecker und ich backe immer gleich 2 Bleche. Die sind gesünder wie Chips ;o). Manchmal wenn ich es lieber deftiger mag, bestreue ich es noch mit Kräutern, Gewürzen und nehme einen kräftigen Käse, da ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knäckebrot, Fernseh-Knäcke“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knäckebrot, Fernseh-Knäcke“