Gefüllter Hackbraten

Rezept: Gefüllter Hackbraten
9
15
2015
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Hackfleisch gemischt
1 Stück
Ei
2 Stück
Knäckebrot
2 Stück
Zwiebeln
1 Stück
Knoblauchzehe
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Zitronenpfeffer
Paprika edelsüß
Salz
HP-Soße
für die Füllung
4 Stück
Eier hartgekocht
10 Scheiben
Bacon
4 Stück
Wirsingblätter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.04.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
937 (224)
Eiweiß
19,4 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
16,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gefüllter Hackbraten

gefüllte Hähnchenbrust mit Knäckekruste an Tomatensoße
Schweinerouladen mit Hackfleisch und Oliven

ZUBEREITUNG
Gefüllter Hackbraten

1
Die Zwiebel und den Knobi abziehen, in kleine Würfel schneiden und in etwas Butterschmalz anbraten, wenn die Zwiebeln etwas Farbe bekommen haben, immer mit etwas Wasser die Röststöffe lösen, so oft wiederholen bis die Zwiebeln die gewünschte Bräune erhalten haben
2
Das Knäckebrot in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. ( Tipp mit dem Knäckebrot stammt von "Ayleen" und ich muss sagen, geschmacklich und von der Konsistenz der Masse her viel besser als mit Semmelbrösel ). 4 Eier hart kochen und danach pellen.
3
Zwiebeln, Knäckebrot, Ei zum Hack geben und alles gut vermengen.Mit den Gewürzen abschmecken und etwas ruhen lassen.
4
Inzwischen einen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen und die Wirsingblätter kurz blanchieren. Dann kalt abschrecken und trocken tupfen, die Strünke etwas raus schneiden.
5
Jetzt nochmal die Hackmasse durcharbeiten und mit HP-Soße gut abschmecken
6
Die Hackmasse auf ein Backpapier streichen, ca 20 x 25, mit den Baconscheiben und den Eier belegen und aufrollen. Mit den Wirsingblättern einpacken. Einen geeigneten Bräter etwas einfetten und den "Braten" rein legen.
7
Im vorgeheizten Backofen bei 170 ° für ca 80 Minuten fertig braten.
8
Als Beilage gab es Butterkarotten und Backofenkartoffeln.

KOMMENTARE
Gefüllter Hackbraten

Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
der Hackbraten mit Ei heißt bei uns in Bayern... falscher Hase.... die Idee die Zwiebeln vorher anzubraten finde ich gut... mit Knäckebrotbrösel das ist sicher ein Versuch wert... was ist bitte eine HP-Soße.... LG Linda PS. rundum ein gelungener Hackbraten
HILF-
REICH!
Benutzerbild von emari
   emari
hoppla, da gibt es ab heute noch einen fan von hackbraten mit knäckebrot....ja, der tipp von ayleen war ein volltreffer...ich mach ihn auch nur mehr so..... und dein braten hat ne tolle füllung - sieht TOP aus !! glg emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Stell ich mir sehr Lecker vor !!.5 * lg dieter
   superdanny64
Werde ich bestimmt nachmachen, wenn ich denn weiss was HP-Soße ist. LG Superdanny64
Benutzerbild von m11topf
   m11topf
Ich kenne es auch als "Falschen Hasen" was soll ich schreiben......ein supi Gericht . LG Michi

Um das Rezept "Gefüllter Hackbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung