Wirsing-Chips zum Knabbern

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wirsingblätter frisch 10 möglichst grüne
Olivenöl extra vergine 2 Esslöffel
Salz 1 halber Teelöffel
gewürzter Pfeffer 1 halber Teelöffel
Paprika edelsüß 1 halber Teelöffel

Zubereitung

1.Die Wirsingblätter vom Kopf lösen, die dicke Mittelrippe entfernen und den Rest wie Chips in grobe Würfel schneiden. Den Backofen auf 120 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2.Öl und Gewürze in einer Schüssel mischen, die Wirsing-Chips dazugeben und sehr gründlich durchmischen, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und darauf achten, daß die Stücke möglichst einzeln und nicht übereinander liegen. Im vorgeheizten Herd etwa 40 Minuten backen, bis das Gemüse knacke-knusprig geworden ist. Abkühlen lassen und nach Belieben wegnaschen.

3.Ich mag diese Chips am Liebsten pur, man kann sie aber auch mit diversen Dips oder mit Pesto servieren - und die Gewürze sind natürlich ganz nach persönlichem Geschmack veränderbar. Probiert es einfach mal aus!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsing-Chips zum Knabbern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsing-Chips zum Knabbern“