Kalter Hund

Rezept: Kalter Hund
Eine schnelle Variante
22
Eine schnelle Variante
00:20
13
17752
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Packung
Butterkekse
250 Gramm
Palmin
125 Gramm
Puderzucker
50 Gramm
Kakaopulver
1 Päckchen
Vanillezucker
2
Eier
2 cl
Rum
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2742 (655)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
31,6 g
Fett
57,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kalter Hund

Harzer Grubenlicht

ZUBEREITUNG
Kalter Hund

1
Die Hälfte der Packung Butterkekse waren zerbrochen. Der Appetit auf Kalten Hund aber nicht :-)) So habe ich die restlichen Kekse auch in vier Teile gebrochen. Der Kuchen schmeckt genauso lecker und es erspart das schichten von Keks - Schokocrem. Werd ich wohl öfter so machen
2
Palmin bei kleiner Hitze schmelzen lassen
3
Puderzucker - Kakao mischen in eine Schüssel sieben
4
Vanillezucker - Eier und Rum zugeben. Gut miteinander mischen
5
Das flüssige leicht lauwarme Palmin langsam dazu geben und alles zu einer glatten Masse rühren
6
Zur Schokomasse die Keksstücke geben und unterheben
7
Eine Kastenform ( 25 cm ) mit Backpapier auslegen
8
Die Schoko-keks masse einfüllen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Am besten über Nacht

KOMMENTARE
Kalter Hund

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich stelle meine kalte Schnauze so ähnlich her. Allerdings schichte ich auch die Kekse. Aber ich muß sagen, diese Bruchstücke finde ich im Anschnitt sehr interessant. Sehen für mich besser aus, nicht so langweilig. Werde ich doch beim nächsten Mal auch so machen. Verdiente ***** für den Einfall. LG Geli
Benutzerbild von Kochanchel
   Kochanchel
Der war wirklich lecker!. Durfte ein Stück probieren. Hat ***** verdient. Gruß Anna
Benutzerbild von muschelsammlerin
   muschelsammlerin
klassse gemacht ich liebe kalten Hund 5*****.g.l.g
Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Na weißte,das ist eine geniale Idee,das mach ich ab sofort auch.Ich hab die Krümel immer wegeschmissen,nu nicht mehr :)).....Dank Deiner tollen Idee und schmecken wirds allemal.Dafür hast Du natürlich viel **********************lein verdient.Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.Übrigens,sind seid Dienstagabend wieder zu Haus.Na vielleicht wirds im nächsten Jahr was mit uns Beiden.Ganz liebe Grüße an Uwe,sowie natürlich auch an Dich.Bärbel ♥♥♥♥♥
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
So entstehen doch die besten Ideen, gefällt mir, 5***** und LG, Michaela

Um das Rezept "Kalter Hund" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung