"Kartoffelschnitz & Spätzla"

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleischbrühe, von gestern 3 Liter
Karotten 2 Stück
kleine Zwiebeln 2 Stück
Kartoffeln 8 Stück
Tafelspitz 200 gr.
Saitenwürste 4 Paar
Spätzle von 4 Eier, Link siehe unten etwas
Kubebenpfeffer a.d.M. zum abschmecken etwas
Muskatnuss frisch gerieben zum abschmecken etwas
Petersilie etwas

Zubereitung

1.Die Brühe ist von der Ochsenbrust übrig geblieben und da ein Schwabe nix weg schüttet wird daraus noch "ebbes guats draus gmacht" !!!!!....eben "Kartoffelschnitz & Spätzla"..oder auch unter "Gaisburger Marsch" bekannt.

vorbereitungen

2.Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Karotten säubern und in kleine Scheiben schneiden, Die Zwiebel abziehn, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Fleischscheiben in ca 1cm große Würfel schneiden. Die Saitenwürste in fingerstarke Scheiben schneiden.

nun geht es an den Topf

3.Die Brühe langsam erhitzen, wenn sie leise köchelt dann die Kartoffeln dazu geben. Sie brauchen ca 20 Minuten, die Karotten ca 15 Minuten und die Fleisch- und Wurstscheiben werden nur erhitzt. Also dementsprechend zugeben damit alles zur gleichen Zeit gar ist.

4.In der Zwischenzeit die Spätzle zubereiten.

5.Wenn alles in der Brühe heiß und gar ist, die Brühe noch mit Kubebenpfeffer a.d.M. und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Zusammen mit den Spätzle in einem tiefen Teller anrichten und mit Petersilie bestreuen......guten Appetit

6.Spätzle ......Spätzle machen

Auch lecker

Kommentare zu „"Kartoffelschnitz & Spätzla"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Kartoffelschnitz & Spätzla"“