Backhendlbrustfilet mit gebratenem Eierreis

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Backhändel:
frische Hähnchenbrustfilet ( ca. 600 g ) 2
Salz 1 TL
Zitronensaft 1 EL
Mehl 100 g
Eier 2
Selterwasser 2 EL
Semmelbrösel **) 100 g
300 – 400 ml Erdnussöl 400 ml
Süße Chilisauce zum Servieren etwas
Für den gebratenen Eieierreis: *)
Basmati -Reis 225 g
Wasser 450 ml
Salz 0,5 TL
Kurkuma 1 TL
Erdnussöl 3 EL
Zwiebelspalten 50 g
Sojabohnensprossen 50 g
Möhrenblütenscheiben 50 g
Erbsen TK 50 g
Eier 2
Salz 0,5 TL

Zubereitung

1.kurante Stücke ( ca. 18 – 20 Stück ) schneiden. Die Hähnchenbrustfiletstücke salzen ( 1 TL ), mit Zitronensaft ( 1 EL ) beträufeln und gut mit den Händen vermischen. Drei tiefe Teller mit Mehl ( 100 g ), Eier ( 2 Stück mit 2 EL Selterwasser verquirlt ) und Semmelbrösel ( 100 g ). Erdnussöl ( ca- 300 – 400 ml ) erhitzen. Die Hähnchenbrustfiletstücke panieren ( Mehl, Ei und Semmelbrösel ), portionsweise im heißen Erdnussöl gold-braun frittie-ren und auf das Wok-Fettablaufgitter legen. Bis zum Servieren im Backofen bei 50°C warm halten. Den Gebratenen Eierreis nach Rezept ( Gebratener Eierreis ) zubereiten. Die Backhendlbrustfilets mit gebratenem Eierreis und süßer Chilisauce servieren.

*) Gebratener Eierreis

2.Siehe Rezept: Gebratener Eierreis

**) Tipp

3.Ich benutze immer selbst gemachte Semmelbrösel aus alten Brötchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backhendlbrustfilet mit gebratenem Eierreis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backhendlbrustfilet mit gebratenem Eierreis“