Flammkuchen selbst gemacht.--Im eigenen Pizza -ofen...

45 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Der Teig ….aus meinem Kochbuch...Grund Rezept vom Hefeteig...
Mehl 450 Gramm
frische Hefe 1 Päckchen
Lauwarme Milch 250 Milliliter
Salz Prise
Pfeffer Prise
Zutaten für die Creme...
Creme Fraiche 2 Becher
Schmand 1 Becher
Sahne 200 Milliliter
Kräuter ( Schnittlauch, Peterling, Thymian, Dill und Fenchelgrün ) frische
Salz Prise
Pfeffer Prise
Chilipulver Prise
Zutaten für den Belag...
Krabben 200 Gramm
große Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
geriebener Käse 200 Gramm
Schafskäse ( oder Feta Kuhmilchkäse ) 200 Gramm
Dörrfleisch geschnitten 200 Gramm
Zucchini 1 Stück
Äpfel ( Pink Lady ) 2 Stück
Zitrone BIO 1 Stück
Zucker 2 Esslöffel
Rumrosinen 2 Esslöffel

Zubereitung

Vorab...

1.In der Regel, gibt es keine Regeln. Jeder kann die Flammkuchen so belegen wie er es möchte, ob als Pizza oder sonst. Auch wenn man keinen Pizza -ofen im Garten hat kann man die auch im Backofen machen. Dafür den Ofen auf 200°C vorheizen. Gibt alle Zutaten in verschieden Schüsseln so könnt ihr jeden Flammkuchen besser belegen .. Schaut euch dazu die Bilder an...

Wichtig...

2.Alle Zutaten sollten sehr fein,klein und dünn geschnitten werden. Der Flammkuchen ist innerhalb von maximal 5 Minuten fertig und von daher sollte es wirklich fein,fein und dünn geschnitten sein. Den Teig auf einer Arbeitsfläsche die mit Mehl bestäubt ist sehr dünn ausrollen..

Vorbereitung...

3.Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und dann in sehr feine Ringe oder halb-ringe Schneiden. Äpfel Schälen und dann mit Zitronensaft und der Abgeriebenen Schale der Zitrone vermischen. Schafskäse oder Feta in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini schälen und dann auch in kleine Würfel oder ganz dünne Scheiben schneiden...

Zubereitung der Teiges …

4.Mehl in eine Rührschüssel geben und zusammen mit dem Zucker und Salz vermengen. Die Hefe in die Milch geben und in der Mikrowelle ( oder in einem Topf ) erwärmen. Bis die Hefe sich Komplett aufgelöst hat. Die Milch darf aber auf keinen Fall kochen, sonst ist die Hefe kaputt.. Die Milch zum Mehl geben und die Küchenmaschine auf Höchster Stufe laufen lassen, bis sich der Teig von der Schüssel von selber löst. Es ist sehr wichtig das ihr dem Teig sehr viel Zeit lässt, damit er aufgehen kann. In vielen Rezepten lese ich 45 Minuten oder vielleicht mal eine Stunde, aber ich lasse ihr insgesamt 3 Stunden lang gehen... Nach jeder Vollen Stunde knete ich den Teig mit den Händen noch einmal durch und stelle ihn dann wieder an einen Warmen Ort und decke ihn mit einem Feuchten Handtuch ab.

Zubereitung Flammkuchen Elsass Art.

5.Den Teig auf ein Pizzablech geben und mit der Creme bestreichen. Der Teig sollte sehr gut bedeckt sein. Dann gibt ihr nach belieben Zwiebel und Speckwürfel darauf und würzt es kräftig mit den Gewürzen ( Kümmel schmeckt sehr gut dazu )

Zubereitung Flammkuchen Mediterran Art

6.Den Teig auf ein Pizzablech geben und mit der Creme bestreichen. Der Teig sollte sehr gut mit der Creme bedeckt sein. Dann ihr die Zucchini darauf und würzt diese mit Salz, Pfeffer und Chilipulver. Verteilt jetzt nach Geschmack den Schafskäse oder Feta Kuhmilchkäse darauf und gibt dann die Krabben darauf. Etwas Zitronensaft drüber geben und mit Kräutern bestreuen.

Zubereitung Flammkuchen Bäuerinnen Art

7.Den Teig auf ein Pizzablech geben und mit der Creme bestreichen. Der Teig sollte sehr gut mit der Creme bedeckt sein. Verteilt jetzt die hälfet des Zuckers auf der Creme ( keine Angst die Kräuter in der Creme passen sehr gut )... Dann legt ihr die Apfelstücke auf die Creme und die Rumrosinen darüber. Zum Schluss den restlichen Zucker darüber verteilen... Brauner Zucker schmeckt mir besser als Weißer ( warum auch immer )

Zubereitung Flammkuchen Resteverwertung Art :-)

8.Den Teig auf ein Pizzablech geben und mit der Creme bestreichen. Der Teig sollte sehr gut mit der Creme bedeckt sein. Verteilt dann alle Reste darauf gibt den Reibe-käse darüber, würzt es und schon ist er fertig .. Oft kommt es vor, dass der am besten schmeckt...

Fertig..

9.So das sind nur 4 Beispiele was man alles machen kann aber der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt versucht einfach alles mal aus es lohnt sich wirklich... Ich wünsche euch allen noch viel Spaß beim nach Kochen und ganz viel Spaß in der Kochbar, der besten Internet Seite im WWW …..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flammkuchen selbst gemacht.--Im eigenen Pizza -ofen...“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammkuchen selbst gemacht.--Im eigenen Pizza -ofen...“