Pfirsich-Maracuja-Torte

Rezept: Pfirsich-Maracuja-Torte
hellen Biskuit-Teig für 2 Böden findest du unter meinen weiteren Rezepten ;-)
8
hellen Biskuit-Teig für 2 Böden findest du unter meinen weiteren Rezepten ;-)
00:52
2
10728
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Dose
Pfirsich Konserve abgetropft
600 ml
Schlagsahne
0,5 Päckchen
Schaumdessert instant mit Vanillegeschmack
250 ml
Maracujasaft
2 Päckchen
Vanillesoße aus Trockenprodukt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
937 (224)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
21,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pfirsich-Maracuja-Torte

ZUBEREITUNG
Pfirsich-Maracuja-Torte

1
erstmal ein paar Hinweise zum Einkauf, da die systemseitig vorgegebenen Zutaten es nicht genauer hergeben: es handelt sich um eine große Dose Pfirsichhälften | Schaumdessert instant = Paradiescreme | Vanillesoßenpulver OHNE Kochen!
2
Man backe einen 28er Vanille-Biskuit nach eigenem Rezept oder wie in meinem entsprechenden Rezept beschrieben (es sollten nur möglichst zwei Böden dabei herauskommen.) [Nur in der allergrößten Not verzichtet man auf's Backen und kauft fertige Tortenböden ~brrrrr!~]
3
Pfirsiche in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden und gut abtropfen lassen. | Die Sahne mit dem Paradiescremepulver steif schlagen.
4
Einen Tortenboden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring umspannen und mit den Pfirsichscheiben belegen; einen Teil der Sahne aufstreichen. | Den zweiten Boden auflegen und mit einem weiteren Teil der Sahne bestreichen. | Den Ring abnehmen und den Tortenrand mit Sahne ummanteln, dabei nach oben einen kleinen Rand stehen lassen (eventuell aufsprühen.)
5
Das Soßenpulver mit einem Schneebesen mit dem Maracujasaft verrühren und vorsichtig auf die obere Sahneschicht gießen. Die Torte für ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie etwas durchzieht und die Maracujasoße etwas fester werden kann. (Ganz fest wird sie allerdings nicht, sie soll beim Anschneiden etwas an den Tortenstücken herunterlaufen.)
6
Wenn ich "eine große Torte" brauche, z. B. an meinem Geburtstag für die Kollegen im Büro, dann backe ich einen Blechboden-Biskuit (den ich dann nicht teile) und nehme für den Belag die folgenden Mengen: 2 Dosen Pfirsiche, 1000 ml Sahne, 1 ganzes Päckchen Paradiescreme Vanille, 500 ml Saft, 4 Päckchen Vanillesoßenpulver ohne Kochen
7
Man kann das Ganze je nach Anlass natürlich variabel verzieren, so habe ich zu Ostern schon mal entsprechende Ostersüßigkeiten in die sonnengelbe Maracujasoße gesetzt.

KOMMENTARE
Pfirsich-Maracuja-Torte

Benutzerbild von gewuerzhexe
   gewuerzhexe
Ich komme zum Kaffee vorbei ? 5 ***** LG GHEX
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist schon ein echter Leckerbissen und für dich 5*

Um das Rezept "Pfirsich-Maracuja-Torte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung