Giotto - Pfirsich - Torte

1 Std schwer
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Wiener Boden , 3 Teile 1
Gelantine 7 Blatt
Pfirsiche 1 Dose
Mascarpone 250 g.
Zitronensaft 3 Eßl.
Sahne 600 ml.
Giotto 42 Kugeln
Kokoschips 200 g.
Obstler 4 Eßl.
Zucker etwas
Vanillezucker 2 Päckchen
Sahnesteif 2 Päckchen

Zubereitung

1.1. Wiener Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Formring darum machen.

2.2 halbe Pfirsiche auf die Seite stellen, den Rest mit dem Zauberstab pürieren, Gelantine einweichen, 200 ml. Sahne steif schlagen, 30 Giottokugel im Mixer zerkleinern, Mascarpone mit Zitronensaft und Zucker ( nach bedarf ) verrühren.

3.Obstler in einem kleinen Topf heiß machen, Gelantine darin auflösen, langsam die Mascarpone - Creme zur Gelantine geben, geschlagene Sahne und Giottomasse unterheben.

4.Masse teilen, eine Hälfte auf den vorbereiteten Boden geben, einen Wiener Boden darauf legen und die andere Hälfte der Creme darauf verteilen, letzten Boden darauf legen und für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.Kokoschips in einer Pfanne rösten ( ohne Öl ), die zwei halben Pfirsiche fein würfeln, 400 ml. Sahne mit 2 Vanillezucker und 2 Sahnesteif steif schlagen.

6.Formring von der Torte entfernen, die Torte rundum mit Sahne bestreichen, die Kokosraspel am Rand und auf der Torte verteilen, 12 Giottokugeln als deko auf die Torte setzen, 2 halbe Pfirsiche ganz klein schneiden und auf der Torte verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Giotto - Pfirsich - Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Giotto - Pfirsich - Torte“