Aprikosen - Joghurt - Torte

1 Std 3 Min mittel-schwer
( 83 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Wiener Boden, 3 Teile 1
Aprikosen, Dose 800 g.
Vollmilchjoghurt 400 g.
Gelantine 10 Blatt
Sahne 500 ml.
Zucker 225 g.
Aprikosensaft 450 ml.
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahnesteif 1 Päckchen
Mandelblättchen geröstet 100 g.
Schokoladendekor etwas
Tortengus hell 2 Päckchen

Zubereitung

1.1 Wiener Boden auf eine Tortenplatte legen, Formring darum machen, 400g. Joghurt mit 150 g. Zucker verrühren, Gelantine einweichen, ausdrücken und in 50 ml. Arikosensaft ( heiß ) auflösen, unter das Joghurt ziehen.

2.Aprikosen mit dem Zauberstab pürieren, 300 ml. Sahne steif schlagen, 1/3 von den pürierten Aprikosen auf die Seite Stellen, Joghurtmasse mit der Sahne und 2/3 pürierten Aprikosen vermengen.

3.Die Hälfte von der Creme auf dem ersten Boden verteilen, 2. Boden darauf legen, die andere Hälfte auf dem Boden verteilen, letzten Boden darauf legen.

4.Das beiseite gestellte Aprikosenmus mit Aprikosensaft auf 500 ml. auffüllen, mit 2 Päckchen Tortenguspulver und 75 g. Zucker verrühren, unter rühren aufkochen, auf der Torte verteilen. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.200 ml. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, den Formring von der Torte entfernen und den Rand der Torte mit Sahne bestreichen, restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle machen und auf die Torte Tupfen machen.

6.Die Tupfen mit Schokodekor verzieren und an den Rand von der Torte die Mandeln andrücken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen - Joghurt - Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 83 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen - Joghurt - Torte“