Kirsch-Joghurt-Torte

30 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Biskuitböden gekauft oder selber gebacken 2
Schattenmorellen 1 Glas
Speisestärke 2 EL
Joghurt 500 Gramm
Zucker 75 Gramm
Sofortgelatine 1 Pk.
Sahne 1 Becher
Quark 250 Gramm

Zubereitung

1.Schattenmorellen ( 12 Kirschen für die Deko beiseite legen ) mit Saft in einen Topf geben, erhitzen und mit der Speisestärke andicken. Kirschen leicht abkühlen lassen. Den Joghurt und den Quark mit Zucker und der Gelatine verrühren. Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschliessen.

2.Die Kirschen darauf verteilen. Danach die Joghurtmasse daraufgeben und verteilen. Den 2. Boden darauflegen und leicht andrücken und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Sahne Steif schlagen.

3.Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, den Tortenring abnehmen und die Torte mit Sahne bestreichen und mit der Sahne Tupfen auf die Torte machen. Jeweils eine Kirsche auf die Sahnetupfen geben. Guten Hunger

4.Ich habe mit Kakao einen Hasen darauf gemacht weil es eine Torte zu Ostern war.

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch-Joghurt-Torte“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch-Joghurt-Torte“