Erdbeer-Kokos-Torte

2 Std leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Biskuitteig:
Eier 3 Stk.
Zucker 115 g
Kakaopulver 3 EL
Mehl 50 g
Speisestärke 60 g
Backpulver 1 gehäufter TL
für die Füllung:
Raffaelo 1 Packung
Erdbeeren 500 g
Quarkfein Dessertcreme Erdbeergeschmack von Dr. Oetker 1 Päckchen
Milch 200 ml
Quark Halbfettstufe 250 g
Kokosjoghurt 150 g
zum Bestreichen:
Rama Cremefine zum Schlagen 250 ml
Vanillinzucker 1 Päckchen
Sahnesteif 1 Päckchen
Kokosraspeln, ohne Fett angeröstet 30 g

Zubereitung

1.Die Eier trennen und das Eiweiß mit 4 EL warmem Wasser steif schlagen. Den Zucker gegen Ende langsam einrieseln lassen. Die Eigelbe verrühren und vorsichtig unter den Eischnee heben. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Speisestärke mischen und auf den Eischnee sieben. Vorsichtig unterheben.

2.Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen, das Backpapier abziehen und den Kuchenboden einmal waagrecht halbieren.

3.Für die Füllung ca. 15 Raffaelos (am besten vorher im Kühlschrank lagern, dann lassen sie sich besser schneiden) halbieren und dann vierteln. Von den gewaschenen und geputzten Erdbeeren ca. 300 g würfeln.

4.Das Dessertpulver nach Packungsanleitung mit Milch und Quark zubereiten. Den Kokosjoghurt unterrühren. Die zerkleinerten Raffaelos und Erdbeeren unterheben. Die Creme auf dem unteren Tortenboden verteilen, dabei rundherum einen kleinen Rand freilassen.

5.Den zweiten Tortenboden darauf legen und an den Seiten herunterdrücken, so dass eine Kuppel entsteht. Die Torte ca. 30 Minuten kalt stellen.

6.Die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen. Die Torte rundherum mit Sahne einstreichen. Mit Kokosraspeln bestreuen. Die übrigen Erdbeeren in Scheiben schneiden, die restlichen Raffaelos halbieren und die Torte damit verzieren. Wenn noch Sahne übrig ist, in einen Spritzbeutel füllen und Tuffs auf die Torte spritzen.

7.Alternative: Wer lieber einen hellen Tortenboden möchte, lässt einfach das Kakaopulver weg. Dafür die Zuckermenge dann auf 100 g reduzieren und zusätzlich etwas Zitronenabrieb dazugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Kokos-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Kokos-Torte“