Kabulie Palau, Kofta, Afghanischer Spinat

1 Std 50 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kabulie Palau
Basmati-Reis 500 g
Salz 2 TL
Garam-Masala 2 TL
Kardamom 0,5 TL
Pfeffer 0,5 TL
Wasser 750 ml
Öl 70 ml
Zwiebeln gehackt 200 g
Lammkeule 500 g
oder Kalb etwas
Zutaten zum Bestreuen
Öl 60 ml
Möhren 500 g
Rosinen 100 g
Zucker 2 EL
Kofta
Hackfleisch 750 g
Zwiebeln 250 g
Eigelb 2 Stück
Salz 1,5 TL
Pfeffer 1 TL
Chilli (Cayennepfeffer) 1 TL
Korianderpulver 1 TL
Knoblauchzehen 3 Stück
Soße
Öl 60 ml
Zwiebeln gehackt 200 g
Tomatenmark 3 EL
Salz 1 TL
Curry 0,5 TL
Pfeffer 0,5 TL
Chilli (Cayennepfeffer) 0,5 TL
Spinat
Öl 60 ml
Blattspinat 500 g
Zwiebeln 200 g
Schnittlauch frisch gehackt 1 Bund
Salz 1 TL
Curry 0,5 TL
Pfeffer 0,5 TL
Chilli (Cayennepfeffer) 0,5 TL
Korianderpulver 1 TL
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
12,4 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 50 Min

Kabulie Palau

1.Für das Kabulie Palau den Reis mit kalten Wasser waschen und bedeckt 1 bis 2 Stunden oder über Nacht im Wasser quellen lassen. Die Gewürze in 750 ml warmen Wasser verrühren. Als nächstes das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin goldbraun dünsten und das Fleisch dazugeben und rundum kräftig anbraten.

2.Mit der Gewürzmischung ablöschen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten zugedeckt garen. Jetzt das Fleisch mit der Brühe durch ein Sieb in einen großen Topf abtropfen lassen und das Fleisch warm aufbewahren. Dann die Brühe aufkochen und den abgetropften Reis hinzugeben, bei mittlerer Hitze zugedeckt so lange garen, bis die Brühe vom Reis aufgesogen ist.

3.Topfdeckel mit einem Küchentuch umwickeln und den Topf damit zudecken. Bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten garen lassen.

4.Nun etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Rosinen unter ständigem Rühren 1 Minute erhitzen, dann herausheben und auf einen großen Teller geben. In derselben Pfanne Möhren mit dem Zucker unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten anbraten und zu den Rosinen geben. Zuletzt die Fleischstücke auf die Platte legen und mit dem Reis bedecken und die Möhren und Rosinen darüber streuen.

Kofta und Soße

5.Für das Kofta die Zutaten für die Fleischmischung in eine große Schüssel geben, gut durchkneten und ca. 1 Stunde kühl stehen lassen.

6.Für die Sauce Öl in einem Topf erhitzen und die klein gehackten Zwiebeln darin glasig dünsten. Dann das Tomatenmark und 100 ml Wasser und Gewürze hinzugeben und ca. 5 Minuten kochen. 350 ml Wasser aufgießen und aufkochen.

7.Aus der Kofta-Fleischmischung Frikadellen mit ca. 5 cm Durchmesser und ca. 1,5 cm dicke Formen in die kochende Sauce hineingeben, ca. 25 Minuten weiterkochen bis eine dicke Sauce entsteht. Die Frikadellen und die Sauce in eine Schüssel geben und warm mit dem Kabulie Palau servieren.

Spinat

8.Für den Spinat das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln dazugeben und dünsten. Alle Zutaten dazugeben und verrühren. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 15 bis 25 Minuten weiterkochen, bis das Öl die Spinatfarbe angenommen hat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kabulie Palau, Kofta, Afghanischer Spinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kabulie Palau, Kofta, Afghanischer Spinat“