Junge Zucchini mit Hähnchenbrustfilet

30 Min leicht
( 111 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zucchini jung grün, frisch aus dem Garten 5 Stück
Hähnchenbrustfilet frisch Bio mariniert 2 Stück
Olivenöl 3 EL
Butter 2 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Meersalz grob 1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise

Zubereitung

1.Wie ihr auf den Bildern seht habe ich viele Zucchini (Grün und Gelb). Viele von den Blüten haben wir schon gefüllt verspeist. In meinem Kochbuch findet ihr ein Rezept dafür. Heute habe ich die ersten jungen Zucchini geerntet. Die nächste Zeit gibt es bei uns vieles mit Zucchini und eingemacht wird auch.

2.Zu dieser Zucchini-Hähnchenbrustpfanne gab es noch als Beilage knusprige gebratene Knobi/Zwiebeln frisch aus dem Garten. Aber die Zwiebeln hatten sehr viele Röstaromen. Deswegen zeig ich das Bild nicht, sonst heißt es wieder (verbrannt). Dabei essen wir sie so gerne.

3.Die Hähnchenbrustfilets habe ich einige Stunden in Olivenöl mit Gewürzen vermischt mariniert. Die Filets nun in Stücke schneiden und die Zucchini in ca. 1 cm dicke scheiben.

4.Nun werden die Filetstücke in einem Olivenöl-Butter Gemisch rundum kurz mit mittlerer Hitze angebraten, aus der Pfanne genommen und warmgestellt.

5.In der gleichen Pfanne werden nun die Zucchinscheiben auf beiden Seiten angebraten und dabei gewürzt.

6.Jetzt kommen die warmgestellten Filetstücke zu den Zucchini dazu. Alles zusammen noch mal kurz durchschwenken und abschmecken. Fertig.

7.Fazit. Ein schnelles, leckeres Mittagessen mit frischem Gemüse aus dem Garten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Junge Zucchini mit Hähnchenbrustfilet“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 111 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Junge Zucchini mit Hähnchenbrustfilet“