Da wird die Zucchini in der Pfanne verrückt oder 007-Zucchini geschüttelt nicht gerührt

1 Tag 6 Std leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zucchini frisch 300 Gramm
Zwiebel gewürfelt 0,5 Stück
Chiliöl 1 Schuss
Kräutermischung italienisch 1 Prise
Gewürzpfeffer 1 Prise
Knoblauchzehe geschält und angestoßen 1 Stück
Thymian trocken etwas

Zubereitung

1.Ich habe von meiner lieben Freundin noch eine frische Zucchini und vom Wochenende eine Portion Nudelsalat übrig. Nachdem mein Fleischzahn am Weekend auf seine Kosten kam werde ich heute etwas Veggiefutter kreieren. Außerdem kann ich so gleich meine neue Keramikpfanne testen.

Die Marinade

2.Ich scneide die Zucchini in Scheiben und lege sie in eine Clip-Box. Jetzt kommt das Öl. der Gewürzpfeffer und die Kräuter und der Knoblauch dazu. Jetzt kommt der 007 - Effekt. Den Deckel drauf und schütteln, nicht rühren. ;-)) Ab in den Kühlschrank und 3 Stunden marinieren.

In der Pfanne verrückt

3.Nach 3 Stunden oder auch länger. Raus aus dem Kühli noch mal kräftig schütteln. Jetzt die Zwiebel grob würfeln und mit wenig Öl in der Pfanne glasig anbraten Jetzt die Zucchini in die Keramikpfanne und auf 2/3 erhitzen. Schön anbraten undzwischendurch mit der Pfanne durchschwenken (jetzt macht der Zweitname Sinn) das die Scheiben angeröstet werden. Nochmal würzen mit dem Gewürzpfeffer. Ich habe dazu den Nudelsalat vom Weekend mit eingelegten, Chilischoten, Champignos und Essiggurken gepimpt und dann gegessen.War wirklich sehr lecker probiert es mal Freunde. Die Keramikpfanne ist wirklich top, keine Rückstämde fast wie Lotos-Effekt. Bin begeistert.l

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Da wird die Zucchini in der Pfanne verrückt oder 007-Zucchini geschüttelt nicht gerührt“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Da wird die Zucchini in der Pfanne verrückt oder 007-Zucchini geschüttelt nicht gerührt“