Waldpilzpfanne

40 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Pilzpfanne
Pilze frisch 1 Korb
Jagdwurst 1 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Zwiebel frisch 3 Stk.
Rapsöl etwas
Butter etwas
Salz grob etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Nudeln 1 kg
Salz etwas
Schirmpilze
Schirmpilze 4 Stk.
Eier 3 Stk.
Paniermehl 1 Tasse
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Rapsöl etwas

Zubereitung

1.Zuerst waren wir alle fleissig im Wald Pilze sammeln.....Steinpilze, Maronen, Rotfüsse, Butterpilze. Dann musste geputzt werden und es hat sich echt gelohnt. Der Kühlschrank wurde durch gekramt und dann kamen die parr Zutaten und die Idee.

2.Die Jagtwurst in Würfel schneiden, die Zwiebeln ebenfalls fein würfeln. Die Zucchini kam aus dem Garten und wurde ebenfalls gewürfelt. Die Pfanne erhitzen etwas Öl und Butter hinein und die Wurst anschwitzen. Zwiebeln dazu und zum Schluss die Zucchini mit hinein. Salzen.

3.Wenn alles auf Touren ist die Pilze dazugeben und dann kochen lassen. Deckel auf die Pfanne und warten. Falls zuviel Flüssigkeit da ist einfach mit offenen Deckel weiter kochen lassen. Das reduziert sich schon. Pfeffern......fertig.

4.Die Nudeln nebenbei natürlich in sprudelnden Wasser kochen bis sie fertig sind. Alles auf die Teller und los geht es.

5.Dann gab es noch parr Schirmpilze die wir am Strassenrand fanden. Die werden gesäubert, Stiel entfernt und in grössere Stücke schneiden. Jetzt panieren mit Ei und Semmelbrösel. In Öl ausbacken und das schmeckt auch sehr gut. Die gab es einfach so dazu......

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Waldpilzpfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Waldpilzpfanne“