Ein Nest aus frischem Gartengemüse mit gefüllten Hähnchenschnitzel

30 Min leicht
( 85 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zucchini 300 g
Möhren 300 g
Paprikaschoten 3
Zwiebeln 2 rote
Wurst oder Schinkenwürfel 100 g
Gemüsebrühe-Pulver 1 Teelöffel
Hähnchensnags mit Käse gefüllt 9 TK
Petersilie, Schnittlauch etwas
Fett oder Öl zum Braten etwas

Zubereitung

1.Was soll man nur immer jeden Tag zu Mittag kochen.... Diese Frage stell ich mir jeden Tag aufs neue. Gestern bei dem schönen warmen Wetter war wieder Gartenarbeit angesagt. Die Möhren mußten noch aus der Erde. Da habe ich doch gleich welche mitgenommen. Umgeschaut ob es noch etwas zu ernten gab. Ja, die Zucchini stehen noch voll in der Ernte. Auch da gleich 2 Stück geerntet, da ich ja den Zucchinikuchen von Ellinor79 noch backen wollte. Dann noch ein Blick ins Gewächshaus, auch da gab es ja noch etwas zu ernten, jede Menge reifer Paprika. Noch eine Runde ums Gewächshaus und ein paar Kräuter mitgenommen und ab in die Küche zum Kochen und Backen.

2.Der Kuchen steht mitlerweile in der Röhre und ist fast fertig, der duuuuuftet....

3.Für mein Gemüsenest erst einmal alle Gemüse Waschen und putzen. Zucchini, Möhren und Paprika in kleine Stücke schneiden und in etwas Fett oder Öl schmoren lassen.

4.Zwiebeln, Wurst oder Speck ebenfalls klein schneiden und etwas anbraten, dann zu dem Gemüse geben, etwas gekörnte Gemüsebrühe und die gehackten Kräuter darüber streuen und alles umrühren.

5.Zwischenzeitlich einige Hähnchensnags aus der TK-Truhe holen und in wenig Fett braten.

6.Das Gemüse auf den Tellern anrichten, Hähnchensnags darauf geben und mit Kräutern garnieren. Als Dessert ein Stück Zucchini-Kuchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ein Nest aus frischem Gartengemüse mit gefüllten Hähnchenschnitzel“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 85 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ein Nest aus frischem Gartengemüse mit gefüllten Hähnchenschnitzel“