Zucchinispaghetti All´Arrabbiata (Spiralschneider-Rezept)

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zucchini mittelgroß 1 hellgrüne
Zucchini mittelgroß 1 gelbe
Wasser 1,5 L
Natur Pur -Gemüsebrühe (Schnecke1258) etwas
Bärlauchsalz (aus meinem kb) 2-3 EL
Dose geschälte Tomaten 1 kleine
Tomato al Gusto – Basilikum 1
Olivenöl 4 EL
Gewürzmischung All`Arrabbiata 2 EL
Peperoncinigewürz 1 EL
Crissinis z.B Olive 4 Stangen

Zubereitung

1.Die Zucchinis abwaschen, Blüten-und Stielansätze abschneiden und nun die Frucht in kurbelgerechte Stücke schneiden. (Je größer die Stücke umso länger die Spaghetti)

2.Nun die Zucchini in den Spiralschneider einspannen – mit der Doppelzackscheibe – und loskurbeln. Manchmal ist es nicht so einfach, da die Kürbiskerne oftmals im Weg sind.

3.Das Wasser zum Kochen kommen lassen und mit der Gemüsebrühe Natur Pur abschmecken. Die Zucchinispaghetti hineingeben. Bärlauchsalz einstreuen. Alles köcheln lassen, dazwischen mal probieren, damit das Gemüse nicht zu weich wird.

4.Während die Zucchinis dahinköcheln, die Soße vorbereiten.

5.Dafür in einem Topf das Olivenöl erhitzen und das All`Arrabbiata-Gewürz sowie das Peperoncinigewürz hineingeben. Kurz anrösten und mit den geschälten Tomaten ablöschen, diese dann mit einem Kartoffelstampfer oder Gabel zerkleinern.

6.Den Inhalt des Tetrapacks dazugeben und alles gut umrühren. Etwas einkochen lassen.

7.Die Zucchinispaghetti wenn noch fest aber gar, abschöpfen und die Gemüsebrühe aufheben. Diese kann weiterverwendet werden, entweder für Suppen oder Soßen.

8.Nun alles dekorativ auf einem flachem Teller anrichten.

9.Das Gericht ist vegetarisch, kann aber auch z.B mit Schinken oder evtl. Thunfisch verändert werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchinispaghetti All´Arrabbiata (Spiralschneider-Rezept)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchinispaghetti All´Arrabbiata (Spiralschneider-Rezept)“