Hack-Pfannkuchen vom Blech

45 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Mehl 100 g
Eier 4 Stk.
Milch 100 ml
Mineralwasser mit Kohlensäure 5 EL
Salz, Pfeffer etwas
Zwiebeln 2 Stk.
Öl 1 EL
Hackfleisch 500 g
Tomaten 500 g
Edelsüß-Paprika etwas
getrocknete italienische Kräuter 1 EL
geriebener Gouda 150 g

Zubereitung

1.Backblech mit Backpapier auslegen und in den Ofen schieben. Ofen auf 200 Grad (oder Umluft 175 Grad) vorheizen. Wenn man mit Umluft backt, am besten das Blech vorher mit Wasser abspülen, dann bleibt das Backpapier beim Vorheizen am Blech kleben.

2.Für den Pfannkuchenteig Mehl, Eier, Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Mineralwasser zuletzt unterrühren. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch ca. 5 Minuten krümelig braten. Zwiebeln dazugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen.

3.Backblech aus dem Ofen nehmen und sofort den Teig draufgießen. Im Ofen ca. 4 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit die Tomaten in Scheiben schneiden. Pfannkuchen aus dem Ofen nehmen, die Tomaten gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit Kräutern bestreuen. Hackfleisch darauf verteilen, dann mit Käse bestreuen. Bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten weiterbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hack-Pfannkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hack-Pfannkuchen vom Blech“