Pasta mit Sahne und gegrillter Paprika

50 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pasta, z.B. Spaghetti oder Tagliatelle 500 g
Paprikaschoten, rot, gelb, orange 4
Butter 1 TL
Schalotte 1
Knoblauchzehe 1
Weißwein 100 ml
Sahne oder Crema di cucina 200 ml
Basilikumblätter, frisch 1 Handvoll
Parmesan, frisch gerieben etwas

Zubereitung

1.Paprika unter dem Grill auf einem mit Alufolie ausgelegten Backblech schwarz grillen. In einer abgedeckten Schüssel ca. 20 min ausdämpfen lassen. Dann häuten, entkernen und in Streifen schneiden. Dabei den austretenden Saft auffangen.

2.Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest abkochen.

3.Butter in einer Pfanne schmelzen, feingewürfelte Zwiebel und gepressten Knoblauch darin leicht anschwitzen. Die Hitze erhöhen und den Weißwein angießen, um die Hälfte reduzieren. Den Paprikasaft und die Sahne dazugeben und bei niedriger Hitze sanft einkochen. Dann die Paprikastreifen dazu geben und erhitzen.

4.Mit den Nudeln, in Streifen geschnittenem Basilikum und frisch geriebenem Parmesan anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Sahne und gegrillter Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Sahne und gegrillter Paprika“