Versunkener Pangasius

20 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pangasiusfilets 2
Zwiebel gewürfelt 1
Chilischote 1
Zitronengrasstange 1
Orangensaft 100 ml
Kokosmilch 1 Dose
Zucker 1 Prise
Zitronensaft 1 Spritzer
Zitronensalz etwas
Orangenpfeffer etwas
Oystersauce = Austernsauce 1 Teel

Zubereitung

1.Zwiebel, Chili und Zitronengras fein würfeln, in wenig Öl andämpfen.

2.Mit Orangensaft ablöschen

3.Kokosmilch, Oystersauce, Zucker dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenig einköcheln lassen, Hitze reduzieren

4.Fisch abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensalz und Orangenpfeffer würzen. Jedes Filet in 4 Stücke schneiden und zur Sauce geben. Ca. 3 - 4 Minuten ziehen lassen, je nach Dicke der Filets.

5.Mit Reis servieren.

Tipp:

6.Damit etwas Farbe dazu kommt, Thai-Basilikum verwenden - das fehlte mir leider in der Küche. So war es etwas farblos - aber im Geschmack eine Wucht!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Versunkener Pangasius“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Versunkener Pangasius“