Resteverwertung - Geschnetzeltes vom Huhn und Schwein

Rezept: Resteverwertung - Geschnetzeltes vom Huhn und Schwein
Resteverwertung - Geschnetzeltes vom Huhn und Schwein
2
Resteverwertung - Geschnetzeltes vom Huhn und Schwein
6
6796
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 Gramm
Schweinefleisch
150 Gramm
Hühnerfleisch
1 Stück
Zwiebel
1 Ganzer
Becher Sahne
2 Esslöffel
Schmand
---
etwas Grünes ( Kräuter, Lauch, Lauchzwiebel )
200 Milliliter
Brühe
---
etwas Himbeeressig oder Weißwein )
Prise
Salz
Prise
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
561 (134)
Eiweiß
13,5 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
8,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Resteverwertung - Geschnetzeltes vom Huhn und Schwein

Kartoffel-Gemüse Pfännchen aus Resten
für den kleinen Hunger
Spaghetti in Gemüsebolognese

ZUBEREITUNG
Resteverwertung - Geschnetzeltes vom Huhn und Schwein

Vorab:
1
Hallo zusammen. Heute habe ich mal meine Truhe und meinen Kühlschrank ausgeräumt und einiges gefunden aus dem man etwas Essbares machen kann. Immer wenn ich etwas übrig habe ( Gemüse, Fleisch, Fisch, Obst, Kräuter )leg ich alles in die Truhe und hebe es für schlechte Tage auf. Ich finde es schrecklich wenn man Lebensmittel in den Müll gibt wenn es übrig ist. In einer Zeit in der 100000Menschen Tag für Tag Sterben weil Sie nichts zum Essen haben. Also liebe mal einfrieren und nicht Weg schmeißen.
Vorbereitung:
2
Die Zwiebel schälen und dann in feine Ringe oder Streifen schneiden. Das Fleisch in ca. 1cm dicke Streifen schneiden und in den Kühlschrank stellen bis es in die Pfanne kommt. Das Grünzeug fein hacken.
Zubereitung:
3
In einer Pfanne oder Topf ( mit Deckel ) etwas Öl erhitzen und dann die Zwiebel darin an schwitzen. Nach und Nach das Fleisch dazugeben und gründlich anbraten, es sollte eine schöne Farbe haben bevor es durch die Brühe abgelöscht wird. Klar jetzt kommt das ablöschen mit der Brühe ( hier kann auch Wein genommen werden ) Setzt jetzt den Deckel auf den Topf/Pfanne und lasst das ganze für 20 Minuten leicht köcheln. Nach der Zeit gibt ihr die Sahne, den Schmand und die Gewürze dazu und lässt es weiter 15 – 20 Minuten ohne Deckel köcheln. Ganz zum Schluss kommt das Grünzeug dazu :-) Reis passt sehr gut dazu.....
Fertig:
4
So sollten Reste verwendet werden bevor sie in den Müll gehen. Hierzu passt Reis oder Nudeln und man kann den Rest einfrieren... Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag und viel Spaß beim Kochen.... Liebe grüße Thorsten.

KOMMENTARE
Resteverwertung - Geschnetzeltes vom Huhn und Schwein

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
so will ich auch verwerten, danke für dein rezept. 5* glg christine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich bewundere Deine Einstellung......und gebe Dir Recht. Es sollten eigentlich nur verdorbene Lebensmittel im Abfall landen. Wie man sieht, kann man aus Resten.....und der nötigen Kreativität...... die köstlichsten Mahlzeiten zaubern. LG Geli
Benutzerbild von Thm28sb
   Thm28sb
Bilder sind Online aber noch nicht Freigeschalten
Benutzerbild von Heinzimaus
   Heinzimaus
Na solche Reste sind lecker LG Heinzi
Benutzerbild von Erdbeere76
   Erdbeere76
gefällt mir sehr gut.. 5 ✰✰✰✰✰ und LG Annett
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Echt leckere R*e*s*t*e* - LG

Um das Rezept "Resteverwertung - Geschnetzeltes vom Huhn und Schwein" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung