Hähnchenbrust mit Bärlauchkruste

50 Min leicht
( 74 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrüste 4
Toastbrot 80 Gramm
Bärlauch frisch 50 Gramm
Olivenöl 4 Esslöffel
Butter 100 Gramm
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Zuerst kümmern wir uns um die Bärlauchkruste.

2.Bärlauch waschen , grob hacken und mit den Öl in einen Mixer fein pürieren.Das Toastbrot fein reiben und die weiche Butter schaumig schlagen.

3.Nun die Bärlauchmasse mit der Butter verrühren ,Toastbrotbrösel dazu ,mit Salz unbd Pfeffer würzen und alles gut verrühren .

4.Die Masse zwischen Frischhaltefolie ausrollen und ab damit in den Kühlschrank.

5.Nun die Hähnchenbrüste waschen trockentupfen mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl von beiden Seiten anbraten herausnehmen --in eine Auflaufform geben und für ca 10-15 Minuten in den 160c, warmen Ofen

6.Auflaufform aus den Ofen nehmen ,Bärlauchbutter in 4 Streifen schneiden und jeweils 1Stück auf eine Hähnchenbrust geben ,in den Ofen für ca .3-5 Minuten gratenieren bis eine goldgelbe Kruste entstanden ist.

7.Fertig war unser Mittagessen ,wir haben Bärlauchkartoffelpü dazu gegessen .Guten Appetit;:-)

8.Den Rest der Bärlauchbutter kann man eifrieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust mit Bärlauchkruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 74 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust mit Bärlauchkruste“