Gebratene Makrele mit einer raffinierten Kräuterkomposition

Rezept: Gebratene Makrele mit einer raffinierten  Kräuterkomposition
1
5
5646
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Makrele frisch
Mehl
Butter und Öl zum Braten
..........
..............................................
Gewürzmischung:
Meersalz, Pfeffer, Senfkörner, Knoblauch, Paprika, Petersilie, Zwiebeln, Thymian, Koriander, Salbei, Rosmarin
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratene Makrele mit einer raffinierten Kräuterkomposition

Räucherfisch mit Schwarzbrot

ZUBEREITUNG
Gebratene Makrele mit einer raffinierten Kräuterkomposition

1
Die Makrele säubern und ausnehmen, ohne die Innereien zu verletzen. Kopf, Schwanz, Rücken -und Bauchflossen abschneiden. Unter fließendem Wasser säubern/abspülen und trocken tupfen. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden- siehe Bilder
2
Den vorbereiteten Fisch mit einer Gewürzmischung darüber streuen und andrücken. Kurz im Kühlschrank ruhen lassen, damit die Gewürze durchziehen können, anschließend in Mehl wenden
3
Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, den Fisch hineinlegen und von jeder Seite goldbraun anbraten. Damit die Makrele nicht anhaftet, die Pfanne ab und zu leicht rütteln.
4
Die gebratene Makrele herausnehmen, auf einem Teller anrichten und mit Bratensaft begießen.
5
Als Beilage reicht man heute ein Türmchen aus Kartoffeln und reichlich Schnittlauch dazu.

KOMMENTARE
Gebratene Makrele mit einer raffinierten Kräuterkomposition

   Noreen
Das Rezept klingt sehr gut. Bei dieser Würzung läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Meine Frage ist nur: was mache ich mit den nicht verletzten Innereien die ich beim ausnehmen sicher herausnehme. Kann man diese anbraten und als Beilage geben und sind sie geniesbar?.
HILF-
REICH!
   merkel60j
sag nur lecker 5*
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Die sieht ja soooooooo lecker aus ! 5 ***** GLG Gabi
Benutzerbild von hoerbi
   hoerbi
Danke für das Rezept.....LG....Herbert
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Sehr ansprechend, besonders mit dem feinen Kräutermantel. Der passt auch bestimmt gut zu anderem Fisch. Öl und Butter zum Braten zu verwenden ist eine geniale Idee, ich mag das Butteraroma auch sehr gerne. Das Kartoffeltürmchen gefällt mir dazu ebenfalls. Fünf Sternchen für Dich. LG und schöne Ostertage! Andrea

Um das Rezept "Gebratene Makrele mit einer raffinierten Kräuterkomposition" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung