Klopse vom Wildhackfleisch

1 Std leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Speck 50 g
Zwiebeln 2
Hackfleisch vom Wild 250 g
Ei 1
Wacholderbeeren angequetscht 7
Salz 0,5 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 Teelöffel
Chiliflocken 2 gute Prisen
Semmelbrösel 3 Esslöffel
Öl zum Braten etwas
Für die Soße:
Wasser 150 ml
Bratensaft zerhackt 0,5 Würfel
Sahne 100 ml
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Weinbrand 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Speck und Zwiebeln würfeln, den Speck in einer Pfanne ausbraten, dann die Hälfte der Zwiebeln hineingeben und glasig braten lassen. Vom Herd nehmen und wieder abkühlen lassen. Den Backofen mit einer geeigneten Form auf 160 Grad vorheizen.

2.Das Hackfleisch mit allen übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Hackteig vermischen und diesen etwa 30 Minuten ruhen lassen. Dann 4 schöne Frikadellen daraus formen.

3.Die Klopse im heißen Öl bei Mittelhitze von beiden Seiten mild anbraten, dann in die Ofenform umbetten und dort etwa 20 Minuten fertiggaren lassen.

4.Für die Soße den Pfannen-Inhalt noch einmal stark erhitzen, mit Wasser ablöschen, den Bratensaft und die Sahne zufügen, einmal kräftig durchköcheln lassen, mit Pfeffer würzen und, wenn die Soße sämig eingekocht ist, mit dem Weinbrand abgeschmeckt zu den Wildfleisch-Klopsen servieren.

5.Wir hatten dazu den "Kartoffelschnee mit Möhren drin" - das paßte sehr gut zusammen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Klopse vom Wildhackfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Klopse vom Wildhackfleisch“