Blätterteigtarte mit Lauch Birne und Roquefort

leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Blätterteig aus der Kühltheke 1 Rolle
Butter für die Backform 1 TL
Lauch 1 Stange
Speckwürfel 100 g
Birne 1
Roquefort 120 g
Schmand 1 Becker
Ei 1
Gemüsebrühe 100 ml
Estragon frisch gehackt wahlweise getrocknet 2 EL
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Pul Biber etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
787 (188)
Eiweiß
14,6 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
14,5 g

Zubereitung

1.Den Lauch gründlich waschen, trocknen und putzen. Anschließend halbieren und in 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Speckwürfel in einer Pfanne zunächst ohne Zugabe von Fett auslassen, dann den Lauch dazu geben und anbraten. Bei Bedarf etwas Ghee oder Öl zugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei kleiner Hitze schoren lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Pfanne dann auskühlen lassen.

2.Den Schmand unter den ausgekühlten Lauch heben, ebenso den Estragon und mit Salz, vorsichtig....der Roquefort ist recht salzig, und Pfeffer abschmecken. Dann das Ei darunter schlagen.

3.Backofen auf 200° Ober-Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig etwas ausrollen und in die ausgebutterte Tarte-Form modellieren. Den Boden mit der Gabel etwas einstechen. Die Schmand-Lauch-Masse auf dem Teig verteilen. Die Birne in dünne Scheiben schneiden und die Masse damit belegen. Dann den Roquefort großzügig darüber krümeln. Zum Schluss mit Pul Biber bestreuen.

4.Im vorgeheizten Backofen ca.30-35 min backen. Alles sollte etwas Farbe bekommen. Vor dem Servieren etwas auskühlen lassen. Die Tarte schmeckt am Besten, wenn sie lauwarm ist. Dazu passt ein Glas Wein....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteigtarte mit Lauch Birne und Roquefort“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteigtarte mit Lauch Birne und Roquefort“